Seminar Dienstag, 13. Mai 2014 – Mittwoch, 14. Mai 2014

Diversity in der Schulsozialarbeit

Sexuelle Vielfalt thematisieren

Datum, Uhrzeit
Di., 13. Mai 2014, 00.00 Uhr  –
Mi., 14. Mai 2014, 00.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
➽ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
Übernachtung: 20,50 €/Nacht einschließlich Abendessen und Frühstück; die Übernachtung kann nur für die gesamte Dauer des Seminars gebucht werden
Veranstalter/in
Externe Veranstaltung

Schulsozialarbeit leistet einen wichtigen Beitrag für eine inklusive Schule, in der idealerweise alle jungen Menschen ihre Persönlichkeiten in einem geschützten Raum entfalten und angstfrei lernen können. Dabei ist es zentral, die Vielfalt der Schüler/innen, ihre Potenziale und mögliche Benachteiligungen im Blick zu haben. Es geht um grundlegendes Wissen zu Diversity, um Themen im Kontext von Vielfalt sowie um die Auseinandersetzung mit sexueller Orientierung und Geschlechtsidentität. Dabei werden Handlungsoptionen für die eigene pädagogische Praxis entwickelt. Themen des Seminars:

• Wie sieht die Lebenssituation lesbischer, schwuler, bisexueller oder transgeschlechtlicher Jugendlicher heute aus?
• Wie kann ich Diversity in meiner Arbeit berücksichtigen?
• Wie kann ich auf Diskriminierungen reagieren?
• Wie schaffe ich an meiner Schule eine Kultur der Wertschätzung von Vielfalt?
• Welche Materialien/Übungen lassen sich in der pädagogischen Arbeit gut einsetzen? Das Seminar lebt von Reflexionsübungen und praktischen Beispielen


Zielgruppe: Fachkräfte öffentlicher und freier Träger der Jugendarbeit, schulbezogenen Jugend(sozial)arbeit, Schulstationen, Lehrer/innen aus Berlin
Teilnahmezahl: Maximal 18
Dozent/in: Yan Feuge, Kerstin Florkiw
Verantwortlich: Sabine Hellmuth-Preß (Sabine.Hellmuth-Press@sfbb.berlin-brandenburg.de)
Ort: Jagdschloss Glienicke, Königstraße 36 B, 14109 Berlin
Zeit: Ganztägig, die genaue Zeit entnehmen Sie bitte Ihrem Zusageschreiben.


Ursprünglicher Anmeldeschluss 25.03.2014, wurde verlängert bis zum 12.05.2014.

Kontakt: yan.feuge@abqueer.de, kerstin.florkiw@abqueer.de
Mehr Informationen unter: http://sfbb.berlin-brandenburg.de