Workshop Freitag, 19. März 2021 – Sonntag, 21. März 2021

Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit

Der Köder muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler

Datum, Uhrzeit
Fr., 19. März 2021, 18.00 Uhr  –
So., 21. März 2021, 16.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung

Ausgebucht! Auch die Warteliste ist geschlossen.

Voraussetzung und Grundlage für erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit ist ein gutes Konzept.

Dieser Online-Workshop gibt einen Einblick in die Öffentlichkeitsarbeit. Kreative, innovative und kostengünstige On- und Offlinemaßnahmen stehen dabei im Vordergrund. Die Themen erarbeiten wir mit Hilfe von Theorie-Inputs und Übungen. Der Workshop richtet sich an Menschen mit wenig bis gar keiner Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit.
Wir konzipieren eine öffentlichkeitswirksame Kampagne oder ein Projekt. Dabei stehen folgende Fragen im Fokus:
Was wollen wir ... wem ... warum ... wie ... auf welchem Weg ... mit welchem Effekt ... mitteilen?

Referentinnen:
Sue Appleton, Beraterin für Online Marketing, Positionierung und Digitalisierung. Die Designerin ist seit 23 Jahre Inhaberin der Agentur, "do-loop Design, Beratung + Design fürs Web".
Martina Teichelmann, Trainerin für Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation. Sie ist Inhaberin einer Agentur für nachhaltige und verantwortungsvolle Kommunikation und Fundraising.

Workshop-Zeiten:
Freitag 18.00 bis 20.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 12.00 und 14.00 bis 16.00 Uhr
Sonntag 10.00 bis 12.00 und 14.00 bis 16.00 Uhr

Teilnahmegebühr (online):
75,00 Euro/ ermäßigt 37,50 Euro (ALG II + Studierende, nur mit Nachweis)

Der Online-Workshop ist teilnahmebegrenzt auf 14 Personen.

Der Workshop findet per Zoom statt. Für die Teilnahme benötigen Sie einen Computer, eine stabile Internetverbindung, eine Kamera und, wenn Sie möchten, ein Headset. Die Zugangsdaten werden rechtzeitig vor Workshopbeginn bekannt gegeben.

Anmeldung bitte unter Angabe Ihrer Adresse und Telefonnummer. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung.
Die Zahlung des Teilnahmebeitrags wird nach Erhalt der Anmeldebestätigung bzw. nach Zahlungsaufforderung fällig.
Bei Absagen, die weniger als zwei Wochen vor Seminarbeginn eingehen, wird die Teilnahmegebühr nur dann zurückerstattet, wenn eine Person von der evtl. vorhandenen Warteliste nachrücken kann oder ein*e Ersatzteilnehmer*in gestellt werden kann.
In jedem Fall wird aber eine Bearbeitungsgebühr von 20 Euro fällig.

Der Workshop kann für das Politikmanagement-Zertifikat von GreenCampus der Heinrich Böll Stiftung mit 13 Unterrichtsstunden angerechnet werden.

Diese Veranstaltung wird realisiert mit Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin.