Samstag, 11. Juni 2022 14.00 – 18.00 Uhr In meinem Kalender speichern

ernähr / dich / fair / nachhaltig

Ernährungsquiz beim Aachener Weltfest

"ernähr / dich / fair / nachhaltig" als Motto des diesjährigen Weltfestes soll Aufforderung und Angebot zugleich sein. Aufforderung, sich bei der eigenen Ernährung verstärkt an den Erfordernissen des Fairen Handels und der Nachhaltigkeit zu orientieren und Angebot, sich über die unterschiedlichen örtlichen und regionalen Initiativen und deren Arbeit zu informieren, die im Themenbereich Ernährung aktiv sind.
Wir sind dabei und verteilen unsere Broschüren zum Thema dabei. Wie sattelfest jede/r beim Thema Ernährung ist, kann bei uns am Stand beim Ernährungs-Quiz herausgefunden werden. Wir freuen uns auf euch!
Das Thema Ernährung beinhaltet wesentliche Teile der aktuellen Herausforderungen, denen wir Menschen uns in den nächsten Jahren stellen müssen: Die Nahrungsmittelproduktion mit ihren Auswirkungen auf den Klimawandel durch hohe Energieverbräuche, die Freisetzung von Treibhausgasen bei der landwirtschaftlichen Produktion und durch den globalen Transport von Lebensmitteln, die Ausbeutung der natürlichen Ressourcen Boden, Wasser und Luft, die ungerechte Verteilung von Nahrung für weite Teile der Weltbevölkerung, die gesundheitlichen Folgen der Über- und Unterernährung und vieles mehr. Gesund, gerecht und ökologisch
Die Ernährungssysteme befeuern weltweit die Erderhitzung. Laut dem Weltklimarat IPCC war die Landwirtschaft zwischen 2007 und 2016 für 23 Prozent der menschlichen Treibhausgas- emissionen verantwortlich. Gleichzeitig verändert der Klimawandel auch die Landwirtschaft. In einigen Regionen verschieben sich die Vegetationsperioden, Extremwetterereignisse wie Starkregen nehmen zu, Schädlinge erschließen sich neue Lebensräume.
Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Landesstiftung Nordrhein-Westfalen
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühren
Anmeldung nicht notwendig. Mehr Informationen zum Weltfest unter www.1wf.de