Film und Gespräch Donnerstag, 03. Mai 2018 in
Neustrelitz

Film und Gespräch „Zeit für Utopien“

Datum, Uhrzeit
Donnerstag, 03. Mai 2018, 19.30 Uhr – 21.30 Uhr In meinem Kalender speichern
Veranstalter/in
Heinrich-Böll-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern

Klimawandel, wirtschaftliche Ausbeutung der Natur und des Menschen, eine weltweit ungerechte Vermögensverteilung und die Folgen – es ist Zeit für Utopien. Doch welche funktionierenden Alternativen, die den Lebensstandard der Industriestaaten annähernd halten können, gibt es überhaupt? Die Doku hebt anhand vielversprechender Beispiele aus aller Welt das Potenzial von Solidarität und Kooperation hervor.

Gemeinsam wollen wir  ob solche Konzepte überhaupt flächendeckend möglich und ökologisch sinnvoll sind. Was wären gegebenenfalls gesellschaftliche Vorteile? Und was kann ich als Individuum tun?

Podiumsdiskussion mit:

  • Markus Poland, Inhaber des Landkulturhofs in Klein Trebbow
  • Bernd Kleist, Vertriebsleiter bei Meck-Schweizer
  • Wibke Seifarth, Vorstand Landkombinat Gatschow e.V.

Ort: Alte Kachelofenfabrik, Sandberg 3a, Neustrelitz

Eintritt: 6 / 5 EUR ermäßigt