Urheber/in: hbs BW. All rights reserved.

Online-Workshop

Donnerstag, 22. Februar 2024 14.30 – 18.30 Uhr In meinem Kalender speichern

Online-Workshop

Framing

Chancen und Risiken in der politischen Kommunikation

Je anschaulicher und emotionaler politische Botschaften formuliert werden, desto mehr Aufmerksamkeit wecken sie und desto besser prägen sie sich ein. Jedoch ist nicht jede emotionale Ansprache, nicht jede Metapher hilfreich. Es gilt, das passende Framing für die eigenen Botschaften zu finden. Was schwingt bei Begriffen mit, welche Gefühle vermitteln sie?

Sprache wirkt sich nicht nur auf die Art und Weise aus, wie wir die Welt wahrnehmen und über sie denken. Sie hat auch unmittelbare Auswirkungen auf unser Handeln. In diesem Online-Seminar machen wir uns bewusst, was Sprache bewirken kann. Und üben, sie gezielt einzusetzen. „Sprache ist eine Waffe“, sagte Kurt Tucholsky, „haltet sie scharf!“ Daran arbeiten wir – mit kurzen Inputs, vielen Beispielen, praktischen Übungen und ausreichend Raum für Diskussion.

Trainerin: Journalistin und Schreibtrainerin Ulrike Schnellbach, www.schreib-gut.de


Wir freuen uns über Deine Anmeldung! Allerdings ist es wichtig, dass Du verbindlich zusagst. Melde Dich bitte nur an, wenn Du sicher bist, dass Du teilnehmen kannst. Andere Interessierte auf der Warteliste werden es dir danken und uns ersparst du unnötige Arbeit.
Sollte eine Absage deinerseits notwendig werden, wofür es natürlich gute Gründe geben kann, bitten wir um eine kurze E-Mail. Wir bitten um Verständnis, dass eine Rückerstattung deines Teilnahmebeitrags nur möglich ist, wenn die Absage mindestens zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn erfolgt.


Den ermäßigten Teilnahmebeitrag können alle Personen mit geringem Einkommen (z. B. Studierende) und Mitglieder unserer Stiftung in Anspruch nehmen. Ein Nachweis ist nicht notwendig. 


Wir weisen darauf hin, dass die Online-Veranstaltung im Programm Zoom stattfindet. Für die Teilnahme benötigst du je nach Veranstaltung (mit Beteiligung des Publikums) optional eine Kamera und/oder ein Mikrofon.

Du kannst entweder das Client-Programm oder die App nutzen. Mit den Browsern Chrome und Edge kannst du direkt über den Zugangslink teilnehmen. Weitere Information zur Handhabung von Zoom. Bitte achtedarauf, dass du die neueste Version von Zoom verwendest, damit du über die nötigen Einstellungen verfügst.

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen. Für die Verwendung der Software ZOOM übernimmt die Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg keine Haftung. Die geltenden Datenschutzrichtlinien von Zoom.


Das Seminar kann für das Politikmanagement-Zertifikat* von Greencampus anerkannt werden.

*Zum 01.06.21 haben sich die Regeln zum Erlangen des Zertifikats verändert. Der wichtigste Unterschied ist eine Reduzierung der obligatorischen Unterrichtseinheiten von 130 auf 90. Die Regeln gelten auch für diejenigen, die vor dem 01.06.21 mit dem Zertifikat begonnen haben.  Mindestens 30 UE müssen in den Themenbereichen Gender-Diversity-Antirassimus und Nachhaltigkeit absolviert werden. Weitere Informationen


Handy mit Schrift Newsletter

Schon wieder ausgebucht?
Zu
 unserem Newsletter anmelden
und rechtzeitig über unser Angebot informiert sein.

 

UND/ODER

Speichere ganz einfach die Nummer 0160 114 1096 in deinen Kontakten unter hEINRICHbÖLLsBlickWechsel ab und schreibe uns die Nachricht START. Wir schicken dir dann unsere Veranstaltungen (1-2/Monat oder, wenn noch Plätze frei sind) und interessante Artikel zu Demokratie & Teilhabe, Ökologische & Soziale Transformation, Europa & Internationales sowie Kultur & Erinnerungspolitik direkt auf dein mobiles Gerät oder auf den Desktop.

Signal

 

Adresse
▶ Online-Veranstaltung
Veranstalter/in
Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühren
10,- € | 5,- € ermäßigt | BITTE ERST AB DEM 01.01.2024 überweisen