Online-Veranstaltung

Mittwoch, 24. April 2024 19.00 – 21.30 Uhr In meinem Kalender speichern

Online-Veranstaltung

Gesellschaften im Kriegszustand

Innenansichten aus der Ukraine und Russland

Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine hat verheerende Auswirkungen, die global spürbar sind. Die im Dezember 2023 erschienene Broschüre "Gesellschaften im Kriegszustand" legt den Fokus auf die gesellschaftlichen Entwicklungen beider Krieg führender Ländern und vermittelt Innenansichten aus der Ukraine und Russland aus dem Blickwinkel linker ukrainischer und russischer Autor*innen. Ihre Texte dienen als Anstoß für Außenstehende, sich intensiver mit den Verhältnissen in der Ukraine und in Russland zu befassen. 

Zwei Autor*innen legen bei der Online-Diskussionsveranstaltung ihre Sicht dar.  

Jurij Samojlow, Vorsitzender des Verbandes der Freien Gewerkschaften in Krywyj Rih.
Vitaliy Bovar, Historiker, bis zu seiner erzwungenen Emigration linker Bezirksabgeordneter in Sankt Petersburg.

24. April 2024, 19:00 - 21:30 Uhr

Es wird eine Simultanübersetzung Deutsch - Russisch geben.

Die Veranstaltung findet per Zoom statt. Für die Teilnahme benötigen Sie einen Computer und eine stabile Internetverbindung. Die Zugangsdaten werden rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn bekannt gegeben.
Broschüre "Gesellschaften im Kriegszustand"
Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Landesstiftung Berlin (Bildungswerk)
Sprache
Deutsch