Urheber/in: Bente Schipp. All rights reserved.

Workshop

Montag, 17. Juni 2024 – Dienstag, 18. Juni 2024 In meinem Kalender speichern

Workshop

GreenCampus Workshop Spezial: Diversitätssensible und diskriminierungskritische Führung(skultur) in Nichtregierungsorganisationen

Grundlagenworkshop für Führungskräfte

Das Thema Diversität ist aus gesellschaftlichen Diskursen nicht mehr wegzudenken. Doch wie sieht es eigentlich in deiner Organisation aus – ist Diversität (k)ein Thema? Der Workshop bietet dir den Raum, den Blick nach innen zu wenden und dir möglicher unreflektierter diskriminierender Denk- und Verhaltensweisen sowie Strukturen bewusst zu werden. Zusätzlich werden konkrete Handlungsmöglichkeiten und praxisorientierte Veränderungsimpulse aufgezeigt, die dir dabei helfen, verschiedene deiner Verantwortungsbereiche als Führungskraft diskriminierungssensibel und diversitätsorientiert zu gestalten.

Du bist Führungskraft in einer Nichtregierungsorganisation und möchtest dazu beitragen, ein diskriminierungssensibles Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem sich alle deine Mitarbeitenden gesehen, wertgeschätzt und gefördert fühlen?

Dann ist dieser Workshop genau das Richtige für dich, denn als Führungskraft kommt dir eine besondere Verantwortung und Rolle zu: Wenn Führungskräfte keine diversitätssensible Haltung vorleben oder nicht über ausreichend diskriminierungskritische Kompetenz verfügen, ist eine diversitätsorientierte Entwicklung der Organisation meist wenig erfolgversprechend.

Der Workshop unterstützt Führungskräfte dabei, Diversitätsorientierung und Diskriminierungskritik als Führungsaufgabe zu praktizieren. Er richtet sich an Führungskräfte aus Nichtregierungsorganisationen, die diverser werden und eine diskriminierungssensible Organisationskultur schaffen wollen. 

Im Workshop behandeln wir folgende Inhalte:

  • Bedeutung von Diskriminierungskritik und Diversitätsorientierung für professionelles Führungshandeln
  • Voraussetzungen einer diversitäts- und diskriminierungssensiblen Führung
  • Reflexion der eigenen Haltung als Führungskraft in Bezug auf Diskriminierung und Diversität
  • Praktische Tipps zur Umsetzung einer diskriminierungskritischen und diversitätssensiblen Führungskultur
  • Perspektiven für Organisationskultur und Organisationsentwicklungsprozesse
  • Entwicklung bzw. Erprobung konkreter Handlungsmöglichkeiten und praxisorientierter Veränderungsimpulse

Rückfragen an
info@greencampus.de+49 (0)30 28534-156

Die Online-Weiterbildung kann mit 16 Unterrichtseinheiten für das Politikmanagement-Zertifikats von GreenCampus angerechnet werden.

Teilnehmendenanzahl: 16-18

Anmeldeschluss: 20.05.2024

Stornierung

Ihre Stornierung muss schriftlich erfolgen. Bei einer Stornierung nach dem 20.05.2024 kann der Seminarbeitrag nur rückerstattet werden, wenn sich ein*e Nachrücker*in findet.

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen

Adresse
Heinrich-Böll-Stiftung - Bundesstiftung Berlin
Schumannstr. 8
10117 Berlin
Rechtliches
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Veranstalter/in
GreenCampus
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühren
360 € für Organisationen/Unternehmen, 280 € für Privatzahlende, 200 € für Studierende, Auszubildende, ALG-Empfänger*innen, Geringverdienende
Trainer/in
Nenad Čupić