Donnerstag, 18. März 2021 10.00 Uhr – Freitag, 09. April 2021, 20.00 Uhr In meinem Kalender speichern

Grüne Fakten to go - Eine Schaufenster-Ausstellung in Bitterfeld

Face the facts – die Klimakrise ist da und wir müssen JETZT mit aller Kraft politisch aber auch persönlich aktiv werden, um die Erderhitzung zu begrenzen. Wir zeigen unsere Schaufenster-Ausstellung "Grüne Fakten to Go" vom 18.März bis zum 9.April in Bitterfeld und präsentieren hier gemeinsam mit dem Katapult-Verlag auf 15 Plakaten Fakten in besonders ansehnlicher und übersichtlicher Form. Informiert Euch über die Standorte aller Atomkraftwerke in der Welt (und über das Endlager, das in der Börde liegt). Erfahrt, wie viele funktionierende Althandys ungenutzt in deutschen Haushalten liegen (und wie ihr sie einer guten Nutzung zuführen könnt). Lest, welches Moor in Sachsen-Anhalt 2021 ein UNESCO-Biosphärenreservat wird und welche bedeutende Rolle Moore eigentlich für den Klimaschutz und die Biodiversität spielen. Mit unserer Ausstellung wollen wir lokale, regionale und globale Zusammenhänge sichtbar machen, zum Nachdenken und Diskutieren einladen und natürlich zum Handeln anregen.

"Grüne Fakten to go" - eine Kooperation mit dem Katapult-Verlag

Welche Stadt investiert in Europa am meisten in Radwege? Wie gut setzen die Staaten das Pariser Klimaschutzabkommen um? Und überhaupt: Bestimmt jeder Einzelne über die Zukunft der Welt, oder ist vor allem die Politik gefordert? Antworten auf diese und viele andere Fragen finden sich in den erschreckenden, erhellenden und Mut machenden Karten des Magazins KATAPULT, das 2015 in Greifswald gegründet wurde und vierteljährlich erscheint.

Die Ausstellung wird in Bitterfeld in den großflächigen Schaufenstern des ehemaligen Elektrolands (Burgstraße 30-32) gezeigt. Mehr Informationen zur Ausstellung finden sich hier.

 

Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Landesstiftung Sachsen-Anhalt
Sprache
Deutsch