Seminar Samstag, 14. November 2020 /
Halle (Saale)

Haltung zeigen! Argumentieren gegen antifeministische Äußerungen

Datum, Uhrzeit
Sa., 14. Nov. 2020,
10.00 – 17.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
➽ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
GreenCampus
Rechtliches
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Haltung zeigen! Argumentieren gegen antifeministische Äußerungen
Green Campus Tagesseminar

„Genderwahn – Frühsexualisierung – Umerziehung!“ Nicht nur in rechtskonservativen Kreisen wie der AfD werden gezielte Angriffe auf Feminismus  und  Genderthemen  zunehmend salonfähig. Im Seminar wird der Umgang mit antifeministischen Aussagen trainiert.

Hierbei steht vor allem die Entwicklung, Verteidigung und Stärkung von Gegenpositionen im Fokus. Durch vielfältige Methoden werden Teilnehmende in ihrer Argumentationssicherheit gestärkt.

Wann:              Sa | 14. November  2020 | 10:00-17:00 Uhr
Wo:                   Halle (Saale)
Kosten:            15€, ermäßigt 10€

 

Anmeldungen
Eine Anmeldung ist erst nach Erhalt einer schriftlichen Anmeldebestätigung verbindlich.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung folgende Informationen an:

Kursname
Vorname, Name
aktueller Hintergrund (Beruf, Ehrenamt, Studium etc.)
Anmeldemotivation

Die Anmeldung ist ausschließlich per mail möglich
anmeldung@boell-sachsen-anhalt.de

 

Politikmanagement-Zertifikat
Alle Eintagesseminare sind zu je 8 UE kompatibel mit dem Politikmanagement-Zertifikat von GreenCampus. Bei der Teilnahme an Seminaren aus vier verschiedenen Modulen und 130 Unterrichtsstunden können Sie ein Politikmanagement-Zertifikat erwerben. Weitere Infos zum Zertifikat:

https://greencampus.boell.de/de/politikmanagement-zertifikat

Ausschlussklausel:
Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechten Parteien oder Organisationen angehören, der rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch sexistische, rassistische, nationalistische, antisemitische, antimuslimische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen und Symboliken in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen. Dies gilt auch, wenn eine Teilnahmegebühr bereits gezahlt wurde.

 

Es gelten die Teilnahmebedingungen der Veranstalterin: Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt e. V.