Online-Diskussion

Montag, 11. Dezember 2023 11.15 – 12.45 Uhr In meinem Kalender speichern

Online-Diskussion

Hauptfeind Grün - Warum die Grünen zum Haßobjekt von rechts werden

Digitales Mittagsgespräch

Die Grünen sind an allem schuld. Es ist schick geworden, sie zu attackieren. Die Aggressionen schlagen mittlerweile durchaus auch in Attacken um. Gerade auch die neue Rechte greift die Grünen strategisch an.

Warum und wie werden die Grünen in diesem Maß zum Haßobjekt?
Der Historiker Dr. Volker Weiß sortiert diese Aggressionen in den Kontext rechter Strategien und fordert zu einer offensiveren Auseinandersetzung damit auf.

Input

  • Dr. Volker Weiß, Historiker und freier Publizist
    Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Theorie, Geschichte und Gegenwart der extremen Rechten und des Antisemitismus. Er schreibt unter anderem für die ZEIT, ZEIT ONLINE, die SZ und Jungle World. Im Frühjahr 2017 erschien sein Buch "Die autoritäre Revolte" bei Klett-Cotta.

Anschließend wird es ein Gespräch mit den Teilnehmer*innen geben.

Fachkontakt:
Dr. Anne Ulrich, Referentin für Demokratie
anne.ulrich@boell.de


Die Zugangsdaten zur Zoom-Veranstaltung erhalten Sie 24 Stunden und erneut 2 Stunden vor der Veranstaltung per E-Mail.

Sie können entweder das Client-Programm oder die App nutzen. Mit den Browsern Chrome und Edge können Sie direkt über den Zugangslink teilnehmen. Weitere Information zur Handhabung von Zoom finden Sie hier.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie die neueste Version von Zoom verwenden, damit Sie über die nötigen Einstellungen verfügen. Bei Veranstaltungen mit Publikumsbeteiligung benötigen Sie ein Mikrofon und ggf. eine Kamera.

Für die Verwendung der Software Zoom übernimmt die Heinrich-Böll-Stiftung keine Haftung. Die geltenden Datenschutzrichtlinien von Zoom finden Sie hier.

Adresse
▶ Online-Veranstaltung
Veranstalter/in
Heinrich-Böll-Stiftung - Bundesstiftung Berlin
Sprache
Deutsch