Seminar Freitag, 19. Juni 2020 /
Hamburg

ABGESAGT Ideenentwicklung

Seminar

Datum, Uhrzeit
Fr., 19. Juni 2020,
09.30 – 17.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung

Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
80-105 € (nach Selbsteinschätzung); erm. 45 €
Veranstalter/in
Landesstiftung Hamburg (Umdenken)

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie müssen wir dieses Seminar leider absagen.

Der Weg von einer Idee zu einer Kampagne ist oft beschwerlich. War die Idee noch geprägt von der Magie des Anfangs, treten bei den nun folgenden Schritten in Richtung Umsetzung bereits die ersten Hindernisse auf.  Viele Prämissen müssen schon im Vorwege berücksichtigt werden, sodass der kreative Entwicklungsprozess leicht ins Stocken gerät und mögliche Potenziale gar nicht zur Entfaltung kommen können.

In diesem Workshop wird durch Methoden und Materialien aus dem LEGO® Serious Play® eine Technik vorgestellt und angewendet, die Kampagnen-Teams dabei unterstützt, die Ideen und Vorgehensweisen der Teammitglieder für die Kampagne konkreter und auf lebendige Weise miteinander auszutauschen, den Handlungsrahmen zu definieren, und die nächsten Schritte zu vereinbaren.

Mit LEGO® Serious Play® hat LEGO® unter wissenschaftlicher Begleitung Mitte der 90er Jahre eine spielerische Methode erfunden, mit der immer mehr Menschen kreative und lebendige Prozesse, Produkte oder Ideen entwickeln. Dies tun sie,  in dem sie alleine oder gemeinsam zu ihren Ideen LEGO®- Modelle bauen. Durch den Austausch über die Modelle kommen sie miteinander ins Gespräch und können so ihre unterschiedlichen Vorstellungen, Bilder oder Metaphern miteinander verbinden - mental und bildlich durch die Legosteine.

Die Methode ist u.a. deshalb so erfolgreich, weil durch das gemeinsame Bauen hierarchische Unterschiede aufgehoben werden. Alle Teilnehmenden sind gleichermaßen beteiligt, jede Meinung, Idee oder Perspektive kann einfließen und den Prozess bereichern. Die Kommunikation untereinander verändert sich, denn der Gegenstand des Austausches wird plastisch dargestellt. Somit können unterschiedliche Perspektiven oder Vorstellungen auf ein und dasselbe Thema leichter miteinander abgeglichen werden. Komplexität wird dadurch ‚begreifbarer’, als beim rein verbalen Austausch.

Trainer/in: Cordula Büchse - TIDENHUB - Beratung für bewegte Zeiten

Für ein Zertifikat im Rahmen von GreenCampus wird dieses Seminar mit 8 Stunden anerkannt. 

Der Veranstaltungsort wird mit der Anmeldebestätigung bekannt gegeben.