Seminar Samstag, 16. November 2019 /
Kiel

KanBan - Visualisierung von Arbeit für einen besseren Flow

Datum, Uhrzeit
Sa., 16. Nov. 2019,
10.00 – 17.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein
Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
50€ / 25€ ermäßigt
Veranstalter/in
Landesstiftung Schleswig-Holstein
Rechtliches
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zur Referentin: Als Autorin, Coach und internationale Sprecherin widmet Sabine Wojcieszak, getNext IT, sich den Themen rund um Agilität, Arbeitskultur, New Work und Innovation und ist eine vielgefragte Expertin zu den Themen Digitalisierung, DevOps und Fehlerkultur.

Kanban stellt eine Visualisierungsmethode für Arbeitsaufgaben dar. Sie kann sowohl von Einzelpersonen als auch von Teams genutzt werden, um die Arbeit in einen kontinuierlichen Fluss, den "Flow" zu bringen. Mit Hilfe von Kanban können sogenannte Flaschenhälse identifiziert werden, die regelmäßig dazu führen, dass Arbeit ins Stocken gerät. Aufbauend auf diesen Erkenntnissen führen Teams dann „Experimente“, um den Flow wiederherstellen oder verbessern zu können. In diesem Workshop lernen Sie, wie Kanban in den ersten Schritten funktioniert und erhalten einen Ausblick darauf, wohin es sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln kann. Sie bekommen einen Einblick in die Terminologie und das Mindset von Kanban und lernen. Wie Teams sich mit Hilfe von Kanban immer weiter verbessern können. Außerdem wird diskutiert, warum Kanban das Potential hat, Teams zu entlasten und damit für stressfreieres Arbeiten zu sorgen. Anhand des Kanban Pizza Games werden Sie aktiv die grundlegenden Prinzipien von Kanban selbst erleben.