Online-Filmvorführung Montag, 08. März 2021

Kino Europa – Der Glanz der Unsichtbaren (Les Invisibles)

Urheber/in: JC Lother. All rights reserved.
Datum, Uhrzeit
Mo., 08. März 2021,
19.30 – 21.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung

Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
Eintritt frei!
Veranstalter/in
Petra-Kelly-Stiftung

„Eine Komödie über obdachlose Frauen im wirtschaftlich angeschlagenen Nordfrankreich – das klingt nicht nach einem Kassenschlager. Aber mit seinem mitreißenden Ensemble aus renommierten Profi Schauspielerinnen und wirklichen Frauen von der Straße ist „Der Glanz der Unsichtbaren“ glänzende, einfühlsame Unterhaltung mit unvergesslichen Protagonistinnen, die klammheimlich und geschickt die Grenzen des System austesten.“ (Screen Daily)

Kino Europa meldet sich 2021 mit dem Überraschungserfolg „Der Glanz der Unsichtbaren“ aus Frankreich zurück: Das Tageszentrum für wohnungslose Frauen, einziger Ankerpunkt ihres prekären Alltags, steht vor der Schließung – nicht effektiv genug, hat die Stadtverwaltung beschieden. Drei Monate bleiben den Sozialarbeiterinnen Manu, Audrey, Hélène und Angélique, um ihren Schützlingen wieder auf die Beine zu helfen. Und die ziehen kräftig mit. Betreuerinnen und Betreute entwickeln mit ungeahntem Schwung ganz eigene Wege und Methoden zur Reintegration. Von jetzt an sind alle Mittel erlaubt ...

Der Film steht vom 6.-8. März im französischen Originalton mit deutschen Untertiteln online zur Verfügung. Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte über europe-direct@muenchen.de an (Betreff: Kino Europa). Sie erhalten kurz vor Beginn des Vorführ-Wochenendes einen Link und ein Passwort zur digitalen Vorstellung.

Anschließend findet am Montag, den 8. März um 19:30 Uhr ein digitales Filmgespräch über Zoom statt.
 

Mit:
Anne Zenner

Münchner Projekt Karla Start Basis (https://diakonia-beratung.de/betriebe/diakonia-beratung/karla-start), das sich an Frauen in besonders schwierigen Lebenslagen richtet.