Vortrag

Donnerstag, 25. April 2024 19.30 – 21.00 Uhr In meinem Kalender speichern

Vortrag

Leben mit Wasser

Wasser im Klimawandel in unserer Region

Wasser ist nicht selbstverständlich – das gilt auch mitten in Europa, wie die Dürren der letzten Jahre uns eindrucksvoll gezeigt haben. Wenn dann noch Überschwemmungen, Starkregen und Wasserverschmutzung elementaren Einfluss auf unsere Siedlungsgebiete haben, wird klar: Wir müssen mit Wasser bewusst arbeiten, die Probleme besser verstehen und unseren Umgang mit Wasser ständig weiterentwickeln. Dazu gehört auch ein bewusster Umgang mit allen An- und Bewohnern des Wassers, denn nicht nur wir Menschen sind auf Wasser als Lebensgrundlage angewiesen.

Lina Graf arbeitet für den Arbeitskreis Wasser im Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz und macht in diesem Vortrag „eine große Welle“: Wie verändert sich unser Zugang zu und unser Bedarf an Wasser – nicht zuletzt vor dem Hintergrund des menschengemachten Klimawandels? Wie können wir, im Kleinen und im Großen, Wasser in unserer Region schützen? Wie hängen verschiedene Systeme, von Ökotopen über Landwirtschaft bis zur sprichwörtlichen Donaudampfschifffahrt zusammen? Was ist an Donau, Rhein und Bodensee besonders zu beachten?
Wir laden Sie ein, Ihre Fragen mitzubringen, mitzudenken und mitzudiskutieren.

In Kooperation mit der Volkshochschule Konstanz.

Veranstaltungsort: Astoria-Saal der Volkshochschule Konstanz. Katzgasse 7, Konstanz.

Der Eintritt ist frei. Anmeldung über die vhs Konstanz ist erforderlich (begrenzte Platzzahl).

Weitere Termine
Mittwoch, 24. April 2024
Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühren
Eintritt frei