Lesung und Gespräch

Montag, 17. Juni 2024 18.00 – 20.00 Uhr In meinem Kalender speichern

Lesung und Gespräch

Litauen, Litauen

Politisches Musik-Kabarett über das Herzland Europas

44. Grüner Salon Bielefeld

Jakob Wöllenstein kann ein Lied singen über die bezaubernde Balten-Republik, die zwar weniger Einwohner:innen zählt als Berlin, aber Deutschland doch in mancher Hinsicht in den Schatten stellt.
Ein Lied? Das allein reicht nicht, um über dieses kleine Land mit großer Bedeutung zu erzählen. Es braucht ein ganzes Abendprogramm mit einem Mix aus Liedern, Berich­ten, Bildern und Anekdoten!
Kommen Sie mit auf einen musikalisch-kabarettistischen Ausflug durch ein uns so nahes, doch kaum bekanntes Land, das historisch einmal größter Staat Europas war und in den damaligen Grenzen über Jahrhunderte Deutschlands direkter Nachbar.
Erfahren Sie mehr über das bedeutende Land, in dem die Bundeswehr die NATO-Ostflanke sichert und das zu einem bedeutenden Zufluchtsort für die demokratische Opposition aus Belarus und Russland geworden ist.
Tauchen Sie ein in eine Welt zwischen Tech und Tradition, Bernstein und Barock, einer uralten Sprache und verführerischen Kartoffel-Zeppelinen.

Musik-Kabarett: Jakob Wöllenstein, freischaffender Künstler und Leiter eines Auslandsbüros der KA-Stiftung, lebt und arbeitet in Vilnius, Litauen
Bericht zur politischen Lage in Liauen: Robin Wagener, MdB, Berichterstatter Baltikum/Belarus/Ukraine/Russland, Auswärtiger Ausschuss, Grüne Bundestagsfraktion
Moderation: Dorothee und Uwe Günther, Trägerkreis Grüner Salon Bielefeld
Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Landesstiftung Nordrhein-Westfalen
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühren
Der Eintritt ist frei. Ohne Anmeldung.