Diskussionsabend Donnerstag, 23. Mai 2019 /
Göttingen

Mit Recht Geschlechterverhältnisse gestalten!

Lockeres Gespräch mit RAin Katrin Niedenthal

Datum, Uhrzeit
Do., 23. Mai 2019,
18.00 – 20.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Landesstiftung Niedersachsen (Leben & Umwelt)
Rechtliches
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Welche Strategien können eingesetzt werden, um bestehende Geschlechterverhältnisse mit juristischen Mitteln zu transformieren? Was können wir von erfolgreichen Kampagnen lernen, wie z.B. von jener zur Dritten Option? Wie können wir durch Aktivismus unsere juristische „Landschaft“ prägen?

Rechtsanwältin Katrin
Niedenthal hat als eine der Prozessbevollmächtigten das Verfahren auf eine Dritte Option bis zum Bundesverfassungsgericht begleitet und somit mehr Diversität im Personenstandsrecht erstritten. Seit 2019 gibt es die Möglichkeit neben männlich und weiblich, auch divers oder kein Eintrag wählen zu können.

Veranstaltungsort: VG 0.111 | Platz der Göttinger Sieben 7

Beginn 18 Uhr c.t.

Veranstalter*in: Stiftung Leben & Umwelt/ Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen

In Kooperation mit: Arbeitskreis Geschlecht und Recht