Donnerstag, 01. Oktober 2020

Mittelmeermonologe

Datum, Uhrzeit
Do., 01. Okt. 2020,
19.00 – 21.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung

Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
Der Eintritt ist spendenbasiert, Richtwert ist je nach den individuellen finanziellen Möglichkeiten circa 3-10 Euro.
Veranstalter/in
Petra-Kelly-Stiftung

Am 01. Oktober 2020 ist im Zentrum in Bayreuth das Theaterstück „Die Mittelmeer-Monologe“ zu Gast. Das Stück findet auf Einladung der Seebrücke Bayreuth hin statt, und wird gefördert von der Stadt Bayreuth und der Sparkasse Bayreuth.

Die Schauspieler*innen des Netzwerkes der Organisation Wort und Herzschlag erzählen anhand einzelner Geschichten von den Menschen, die den Weg übers Mittelmeer auf sich nehmen, um in Europa Sicherheit zu finden. Das sind in den Mittelmeer-Monologen die politisch widerständigen Naomie aus Kamerun und Yassin aus Libyen, die sich auf einem Boot nach Europa wiederfinden. Das Stück berichtet von brutalen ‚Küstenwachen‘ und zweifelhaften Seenotrettungsstellen und von Aktivist*innen, die dem Sterben auf dem Mittelmeer etwas entgegen setzen.

Der Regisseur und Autor Michael Ruf nutzt als Grundlage für seine Stücke Interviews, welche in verdichteter Form auf die Bühne gebracht werden. So entsteht ein dokumentarisches, wortgetreues Theater, welches eindringlich und direkt die Erfahrungen der Menschen dem Publikum vermittelt.