Online-Diskussion Donnerstag, 25. Februar 2021

Northern Ireland after Brexit – we have a look at it!

Belfast. Urheber/in: Jörn Dobert. All rights reserved.
Datum, Uhrzeit
Do., 25. Febr. 2021,
18.00 – 20.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
▶ Online-Veranstaltung

Sprache
Deutsch
Englisch
Veranstalter/in
Landesstiftung Hamburg

Seit Beginn des Jahres ist der Brexit nun endgültig vollzogen – Großbritannien ist nicht mehr Mitglied der Europäischen Union und die Zusammenarbeit funktioniert jetzt auf Grundlage der Regeln im ausgehandelten „Deal“.Was aber heißt das konkret? Was ändert sich im Alltag künftig für die Menschen, die in Großbritannien leben und wer profitiert oder verliert im Zuge der ausgehandelten Regularien?

Und wie sieht die Lage, wie sehen die Meinungen konkret in Nordirland aus, dem im Zuge des Deals eine gewisse Sonderrolle zugestanden wurde, um eine „harte Grenze“ nach Irland zu vermeiden? Viele Menschen in Europa richten einen speziellen Blick auch auf Schottland, das gern unabhängig und erneut Teil der EU würde. Ist das auch in Nordirland eine Diskussion in der Bevölkerung? Und wie steht es um den Frieden in dem Land, das seit Jahrzehnten in ein unionistisches und ein republikanisches Lager gespalten ist?

Wir sprechen über all diese Fragen mit

Terry Reintke -  Mitglied der Grünen Fraktion im Europäischen Parlament

John Barry - Professor for History, Politics and International Relations von der Queens University in Belfast

Moderation: Linda Heitmann - Vorstandsmitglied der Heinrich Böll Stiftung Hamburg

 

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt!

Since the beginning of 2021 Brexit is finally completed – Great Britain is no longer member of the European Union and the cooperation is from now on based in the rules of the so called „Deal“.But what does that mean concretely? In which way does the everyday life of people living in Great Britain change now? And who can be called a winner, who seems to be a looser under the new rules?

We want to have a closer look at the opinions and positions in Northern Ireland which has a very special role in the whole process. To avoid a new „hard border“ between Ireland an Northern Ireland was one very important target in the whole Brexit process. Many people in Europe also observe what is happening in Scotland where many citizens would like to start a new independence-process of their country to re-enter the European Union. Is that a discussion in Northern Ireland as well? And what does it it mean for the peace process in a country which is deeply divided between Unionists and Republicans?

 

We talk about all these questions on

Terry Reintke - member of the European parliament for the Green Party

John Barry - Professor for History, Politic and International Relations at Queen‘s University Belfast

Moderation: Linda Heitmann - Heinrich Böll Foundation Hamburg