Diskussionsabend

Mittwoch, 30. Juni 2021 19.00 – 20.30 Uhr In meinem Kalender speichern

Diskussionsabend

Parität! Jetzt! (in Magdeburg)

Wie Sachsen-Anhalts Parlament, Stadt- und Gemeinderäte künftig geschlechtergerechter werden können.

Auch über 100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts in Deutschland herrscht noch lange keine Parität in den Parlamenten. Gleichberechtigung ist bis heute kein Selbstläufer. Im Bundestag ist der Frauenanteil sogar von 37 auf 31 Prozent zurückgegangen und in der letzten Legislatur gab es in keinem anderen deutschen Landesparlament weniger Frauen als in Sachsen-Anhalt. Gleichzeitig ist allerdings eine verpflichtende Geschlechterparität für alle Parteien mit Hilfe eines Paritätsgesetzes, das vorschrieb, bei den Listenaufstellungen abwechseln Männern und Frauen zu berücksichtigen, im letzten Jahr in Brandenburg und Thüringen vor Gericht gescheitert.

Was muss jetzt passieren, damit wir in Sachsen-Anhalt künftig mehr Politikerinnen in den Parlamenten sehen? Was kann die Politik in Sachsen-Anhalt aus den gekippten Paritätsgesetzen in Brandenburg und Thüringen lernen? Wie müsste sich die politische Kultur, auch in den Parteien, wandeln, um mehr Frauen in die Parlamente zu bringen? Und wie kann mithilfe der Ausgestaltung der Wahlsysteme der Frauenanteil auf Landes- und Bundesebene verbessert werden?

Diese und weitere Fragen diskutieren wir mit Susan Sziborra-Seidlitz (MdL, Landesvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen), Daniela Suchantke (Geschäftsführerin, Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt) und Friederike Theile (Landesfrauenrat Thüringen). Moderation: Dr. Jeanette Drygalla.

Die Veranstaltung findet im Forum Gestaltung in Magdeburg statt, unter den jeweils gültigen Hygienevorschriften statt. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt.

Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Landesstiftung Sachsen-Anhalt
Sprache
Deutsch