Seminar Samstag, 09. Mai 2020 /
Potsdam

Absage: Präsenztraining: Selbstsicher auftreten

Urheber/in: Bente Schipp. All rights reserved.
Datum, Uhrzeit
Sa., 09. Mai 2020,
10.00 – 17.30 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung

Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
113 EUR inkl. Bewirtung und Seminarunterlagen
Veranstalter/in
Landesstiftung Brandenburg
Veranstaltungsreihe
Fit for Politics
Trainer/in
Daniel Unsöld

Ziel des Präsenztrainings ist es, in exponierten Situationen klar und überzeugend zu kommunizieren. Durch praktisches Training, Coaching und Feedback entwickeln wir individuelle Handlungsansätze, mit denen Sie Ihre Fähigkeiten entwickeln können.

Schwerpunkte des Seminars:
• Ruhiges, kraftvolles und freudiges Auftreten in Meetings, Präsentationen und Vortragssituationen
• Kontakt zu Publikum oder Gesprächspartnern lebendig herstellen
• Körpersprache und Gestik - Inhalte klar unterstreichen
• Aufmerksamkeit und Glaubwürdigkeit durch Artikulation und authentische Stimmnutzung
• Umgang mit Nervosität und störenden Einflüssen

Trainerin:
Daniel Unsöld

Anmeldeschluss:
25.04.2020

Veranstaltungsort:
Haus der Natur
Lindenstr. 34
14467 Potsdam

Veranstaltungsdatum:
09.05.2020
10:00-17:30

Seminarbeitrag:
113,00 € ,
ermäßigt: 50€ (Schüler*innen/ Student*innen/Auszubildende/ Rentner*innen/ALG-II/Freiwilligendienstleistende)

Hinweis:
Verpflegung und Seminarmaterialien sind im Teilnahmebeitrag enthalten.

Die Anmeldung erfolgt verbindlich. Eine Abmeldung ist nur bis fünf Tage vor dem Termin möglich. Bei kurzfristigen Absagen und Nichterscheinen bleibt bei Abmeldung vom Seminar innerhalb der letzten fünf Tage bzw. Nichtteilnahme der Teilnahmebeitrag weiter fällig und wird nicht zurück erstattet.

Wenn Sie jünger als 18 Jahre sind, teilen Sie es uns bitte mit und lassen uns eine Einverständniserklärung Ihrer Eltern zukommen.

Das Seminar kann mit 8 Unterrichtsstunden für den Bereich Kommunikation des Politikmanagement-Zertifikats von Green Campus angerechnet werden.

Es gelten die Teilnahmebedingungen des Veranstalters: Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg.

Diese Veranstaltung wird mit Mitteln des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport Brandenburg gefördert.