Diskussion Donnerstag, 12. März 2020 /
Braunschweig

Abgesagt - Queerfeminismus

...die Frauenpolitische Reihe in Braunschweig

Datum, Uhrzeit
Do., 12. März 2020,
18.00 – 21.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung

Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
0
Veranstalter/in
Landesstiftung Niedersachsen (Leben & Umwelt)

Die Veranstaltung ist auf unbestimmte Zeit verschoben: Wir informieren frühzeitig über einen neuen Termin!

Unsere Frauenpolitische Reihe der Frauen- und Mädchenberatung bei sexueller Gewalt e. V. bietet eine Plattform für Informationen und Anregungen zu Themen aus Politik, Gesellschaft und Frauenalltag. Die Veranstaltungsreihe soll Impulse geben, einen Ort für neue Kontakte ermöglichen und Anknüpfungspunkte für sozial- und frauenpolitische Vernetzung und Diskussion schaffen. Sie ist ausschließlich für Frauen.

Queerfeminismus

Der »Queerfeminismus« polarisiert, sorgt für Kontroversen und viel Kritik. Doch was ist Queerfeminismus eigentlich und welche Ziele verfolgen queerfeministische Strömungen? Sind alle jungen Feminist*innen auch Queerfeminist*innen bzw. ist der Queerfeminismus nur offen für junge Menschen? Hat Feminismus überhaupt etwas mit dem Alter zu tun?
Jessica Lach – Gender-Trainerin und feministische Aktivistin – gibt einen Überblick zu verschiedenen feministischen Strömungen der Geschichte. Die wichtigsten Protagonist*innen und Merkmale des Queerfeminismus werden vorgestellt und mittels kleinerer Übungen erfahrbar gemacht.


Der Eintritt ist frei.
Anmeldungen sind erwünscht unter Telefon 0531 / 2336666 ∙ info@trau-dich-bs.de
Wann: Do., 12. März 2020, 18 Uhr
Ort: Frauen- und Mädchenberatung bei sexueller Gewalt e. V. Münzstr. 16 · 38100 Braunschweig · www.trau-dich-bs.de
Die räumliche Barrierefreiheit ist gegeben.

Weitere Informationen