Workshop

Samstag, 17. Juni 2023 – Sonntag, 18. Juni 2023 In meinem Kalender speichern

Workshop

ABGESAGT! Queer Resistance: Queerfeministische Geschichte(n) – Aktivismus & Widerstände

Workshop mit dem FeuerQualle Kollektiv

Um die Gegenwart zu verstehen und die Zukunft zu gestalten kann ein Blick in die Geschichte oft sehr hilfreich sein: Welche feministischen und queeren Widerstandsbewegungen gab es bisher? Was hat sie erfolgreich gemacht oder woran sind sie gescheitert? Welche Errungenschaften wurden erkämpft und mit welchen Mitteln?

Antworten auf diese und weitere Fragen wollen wir im Workshop zu Queerfeministischer Geschichte(n) erarbeiten. Durch interaktive und kreative Methoden möchten wir gemeinsames Wissen sammeln und Erfahrungen teilen. Vor allem möchten wir auch Bezüge herstellen zwischen der Vergangenheit, unserer Gegenwart und der Zukunft: Zusammen wollen wir darüber diskutieren, was die Geschichte mit dem Jetzt zu tun hat und was wir daraus für unsere heutige Praxis und unseren Alltag mitnehmen können. 

Dabei können wir nur einen kleinen Teil der Historie abbilden und fokussieren uns auf Bewegungen im deutschsprachigen bzw. US-amerikanischen Raum der letzten drei Jahrhunderte. Hierbei tauchen auch zahlreiche Intersektionen mit den Themen Rassismus, Klassismus und Ableismus auf. 

Der Workshop richtet sich an an alle Menschen, die sich für queerfeministische Geschichte(n) interessieren.

Wenn du Queer, BIPoC und/oder Neurodivergent bist und nicht sicher, ob du dich bei unserer Veranstaltung wohlfühlen kannst oder für deine Teilnahme noch etwas brauchst: Melde dich sehr gerne bei uns!

- Datum: 17. und 18. Juni, Samstag 10 bis 18 Uhr und Sonntag 10 bis 16 Uhr

- Ort: Regenbogen-Café, Otto-von-Guericke-Straße 41, 39104 Magdeburg

Die Teilnahmegebühr beträgt 20 / 10 Euro nach Selbsteinschätzung.

Anmeldung unter: anmeldung@boell-sachsen-anhalt.de

Durchgeführt wird der Workshop vom FeuerQualle Kollektiv. FeuerQualle haben sich der queerfeministischen Bildungsarbeit verschrieben und bieten in diesem Rahmen verschiedene Workshops zu den Themen Queerness, Feminismus, Sexualität und Empowerment an. 

Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Landesstiftung Sachsen-Anhalt
Sprache
Deutsch