Reproductive Technologies. Urheber/in: Aleksandra Knežević. Creative Commons License LogoDieses Bild steht unter einer Creative Commons License.

Online-Diskussionsreihe

Dienstag, 21. Juni 2022 14.00 – 15.30 Uhr In meinem Kalender speichern

Online-Diskussionsreihe

(Re)framing Reproduktionstechnologien

Assistierte Reproduktionstechnologien wie IVF, Eizellenspende und Leihmutterschaft bieten neue Möglichkeiten für Menschen, Eltern zu werden. Eizellen können gekauft werden, reproduktive Arbeit Dritter kann bezahlt werden, genetisches Material kann vor der Befruchtung selektiert werden. Diese Technologien sind jedoch mit ethischen und medizinischen Implikaitonen verbunden. Ist es richtig, den Körper eines anderen Menschen für den eigenen Kinderwunsch zu nutzen oder zu "mieten"? Sind Leihmütter freiwillige Fortpflanzungshelfer*innen oder sind sie Opfer eines wachsenden Marktes für queere und heterosexuelle Träume von Elternschaft?

In der fünften Folge unserer Online-Diskussionsreihe zum Thema (Re)framing Reproduction werden wir feministische Positionen zu kontroversen Fragen im Zusammenhang mit Leihmutterschaft und Eizellspende/-transfer untersuchen.

Referent*innen:

  • Amrita Pande, University of Capetown, Südafrika

  • Jovan Dzoli Ulicevic, Trans Aktivist, Montenegro

  • Sarojini Nadimpally, Sama Resource Group for Women and Health, Indien

Moderiert von: Sham Jaff, Journalistin und Politikwissenschafterlin in Berlin. Sie schreibt den wöchentlichen Newsletter “what happened last week über unterrepräsentierte Nachrichten aus Asien, Afrika und Lateinamerika. Jaff hostet außerdem verschiedene Podcasts, wie zum Beispiel190220 – Ein Jahr nach Hanau”, ein Spotify Original podcast der mit dem Grimme Online Award 2021 ausgezeichnet wurde.

Termine
14.00 – 15.30 Uhr
Zeitzone
CEST
Veranstaltungsreihe
(Re)framing Reproduction
Weitere Termine
Dienstag, 24. Mai 2022
Dienstag, 07. Juni 2022
Dienstag, 05. Juli 2022
Adresse
▶ Online-Veranstaltung
Veranstalter/in
Heinrich-Böll-Stiftung: Feminism & Gender Democracy | Global Unit
Sprache
Deutsch
Englisch
Französisch
Spanisch
Livestream
video Livestream aufrufen