Gespräch Donnerstag, 20. August 2020 /
Erfurt

Resilience of Azraq - Spirit of Football in Jordanien

Gast: Hamdo aus Idlib - eine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung "Von Herzen, aus Idlib"

Datum, Uhrzeit
Do., 20. Aug. 2020,
18.00 – 20.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung

Sprache
Deutsch
Veranstalter/in
Landesstiftung Thüringen

Seit 2017 ist der gemeinnützige Erfurter Verein Spirit of Football e.V. in Jordanien aktiv, insbesondere im syrischen Flüchtlingslager Azraq.

Im Rahmen der Ausstellung „Von Herzen, aus Idlib“ berichtet der Verein über seine Erfahrungen im Gespräch mit Hamdo, der 2015 von Idlib nach Erfurt gekommen ist.

Spirit of Football nutzt den Bekanntheitsgrad des Fußballs und die Ihm zugeschriebenen Werte wie: Vielfalt, Respekt und Teamwork. Der Verein hat diese Werte aufgegriffen und sie als Vereins-Kultur etabliert. Nicht nur im Vereinsleben ist ihnen Vielfalt, Respekt und Teamwork wichtig, sondern auch bei ihrer vielfältigen Arbeit. Diese Werte spielen demnach eine zentrale Rolle bei der facettenreichen Projektumsetzung.

 

Um 20 Uhr schließt sich ein Konzert des syrisch-deutschen Duos Obeid Alyousef & Matthias Wilde an. Sie spielen neu arrangierte, orientalische- aber auch Volksmusik. Damit schaffen sie nicht nur eine Brücke zwischen den Kulturen, sondern kreiren einen eigenen Stil und Klang, der die Herkunftsländer der Musik widerspiegelt.

Nähere Informationen unter:

 

Veranstaltungsort: KulturHaus Dacheröden, Anger 37, Erfurt