Bildungsreise Sonntag, 26. April 2020 – Samstag, 02. Mai 2020 /
Sarajevo

Sarajevo/Bosnien-Herzegowina

Vor den Grenzen Europas ...

Urheber/in: Terekhova. Creative Commons License LogoDieses Bild steht unter einer Creative Commons License.
Datum, Uhrzeit
So., 26. Apr. 2020, 17.00 Uhr  –
Sa., 02. Mai 2020, 11.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
➽ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
690 € (ohne An- und Abreise)
Veranstalter/in
Landesstiftung Hamburg (Umdenken)
Rechtliches
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit knapp 300.000 Einwohner*innen ist Sarajevo die einzige Metropole Bosnien-Herzegowinas und sowohl Hauptstadt als auch Regierungssitz. Aufgrund ihrer geschichtlichen Entwicklung ist die Stadt bis heute multikulturell und -religiös geprägt, so dass sich Moscheen, Kirchen und Synagogen nicht weit voneinander entfernt finden lassen. Die vielfältige ethnische und religiöse Zusammensetzung zeugt dabei von historischen Migrations- und Assimilationsprozessen und legt Zeugnis von friedlicheren Zeiten ab.
Der Krieg auf dem Balkan endete für Bosnien-Herzegowina 1995 mit dem Dayton-Friedensvertrag, doch erzählt das Land seitdem die Geschichte einer fortgesetzten ethnischen Trennung: Fehlende Aufarbeitung und Erinnerungskultur tragen dazu ebenso bei wie Korruption und Vetternwirtschaft.
Im Zentrum der Reise stehen daher ebenso geschichtliche Aspekte einer multireligiösen und -ethnischen Region sowie aktuelle Fragen nach Aussöhnung, nationaler Integration und einer Zukunft mit EU-Beitrittsperspektive.
Allgemein wird auf der Reise die Möglichkeit gegeben, sich in Gesprächen vor Ort ein Bild von der Stadt und ihrer Einwohner/innen zu machen. Dabei treffen wir auf Menschen aus Politik, Nichtregierungsorganisationen und Gesellschaft.

Leitung:
Amela Maldosević – Zeitzeugin, freiberufliche Referentin
Erich Rathfelder – Zeitzeuge, Journalist
Orte: Sarajevo, Mostar, Srebrenica

Preis: 690 € / EZ-Aufpreis 150 €

Ausführliche Informationen zu Programm und Inhalten finden Sie in der pdf-Datei.

 

 

Weitere Informationen