Online-Diskussion Donnerstag, 04. Februar 2021

Städte machen Migrationspolitik

Prof. Dr. Petra Bendel im Gespräch mit Dr. Wolfgang Nies

Urheber/in: Brian Merrill / Pixabay. All rights reserved.
Datum, Uhrzeit
Do., 04. Febr. 2021,
18.00 – 19.30 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung

Sprache
Deutsch
Veranstalter/in
Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg

Städte machen Migrationspolitik

Prof. Dr. Petra Bendel im Gespräch mit Dr. Wolfgang Niess
Städte und Städtenetzwerke sind in den letzten Jahren immer bedeutendere Akteure nicht nur für die Integration, sondern auch für die Migrationssteuerung geworden. Welche Netzwerke sind dies und welche Aktivitäten verfolgen sie – wie etwa die „Solidarity Cities“, der „Council of European Municipalities and Regions“ oder auch die „Sicheren Häfen“ und die „Seebrücke-Städte“? Wo liegen ihre Möglichkeiten, aber auch die Grenzen ihres Handelns in der Migrationspolitik?


Prof. Dr. Petra Bendel ist Geschäftsführerin des Zentralinstituts für Regionenforschung der FAU Erlangen-Nürnberg. Sie ist Vorsitzende des Sachverständigenrates deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR), Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) sowie Mitglied der Fachkommission der Bundesregierung „Rahmenbedingungen der Integrationsfähigkeit“. Sie ist weiterhin Ko-Autorin des von der Heinrich-Böll-Stiftung herausgegebenen Policy-Papers „Der Weg über die Kommunen: Empfehlungen für die Flüchtlings- und Asylpolitik der EU“ und war Mitglied der Fachkommission „Perspektiven für eine zukunftsgerichtete und nachhaltige Flüchtlings- und Einwanderungspolitik“ der Heinrich-Böll-Stiftung.

Grußwort von Heike Schiller, Vorsitzende Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg


 

„vhs Zukunftsdialog“ – In welcher Zukunft wollen wir leben?

Wie sieht die Zukunft aus und wie gestalten wir diese mit? Welchen Herausforderungen müssen wir uns stellen und welche Konzepte ha- ben wir dafür? In welcher Zukunft wollen wir überhaupt leben, was sind unsere gemeinsamen Werte? Wie sehen das Zukunftsforscher/ innen, Wissenschaftler/innen, Unternehmer/innen und Kulturschaf- fende? Diese Fragen sollen in der Reihe „vhs Zukunftsdialog“ mit an- erkannten Expert/innen unterschiedlicher Disziplinen diskutiert und daraus Zukunftskonzepte abgeleitet werden.

Die Veranstaltung findet auf Zoom statt:

Link: https://zoom.us/j/96980755295
Meeting ID: 969 8075 5295
Passwort: 440175

 

Weitere Informationen