Urheber/in: Wes Cockx & Google DeepMind / Better Images of AI / AI large language models / CC-BY 4.0. Creative Commons License LogoDieses Bild steht unter einer Creative Commons License.

Fachgespräch

Dienstag, 28. Mai 2024 08.30 – 10.00 Uhr In meinem Kalender speichern

Fachgespräch

Suchalgorithmen in Zeiten von Desinformation, Deepfakes und Wahlbeeinflussung

Ein Frühstücksgespräch

Pandu Nayak, Vize-Chef von Google Search, ist in Berlin. Wir laden zu einem Frühstücksgespräch mit ihm ein. Es geht um Suchalgorithmen in Zeiten von Desinformation, Deepfakes und Wahlbeeinflussung. Im Kontext der Europawahlen und der Präsidentschaftswahlen in den USA bekommen generative KI und die Nutzung von Algorithmen besondere Aufmerksamkeit. Die jüngste Entscheidung von Meta, politische Inhalte in ihren Algorithmen einzuschränken, wirft Fragen zu Transparenz und politischer Teilhabe auf.

Mit:

  • Jan Philipp Albrecht, Vorstand Heinrich-Böll-Stiftung
  • Pandu Nayak, Vice President Google Search
  • Clara Helming, Senior Advocacy & Policy Manager Algorithmwatch

Moderation: Katharina Klappheck, Referent*in für feministische Netzpolitik im Gunda-Werner-Institut der Heinrich-Böll-Stiftung

Das Gespräch findet in englischer Sprache und unter Chatham House Rule statt, wir bitten um Beachtung.

Bitte melden Sie sich bis zum 27. Mai 2024 an. Es gibt nur begrenzt Plätze und das Frühstück soll auch für alle reichen. Vielen Dank!


» Teilnahme vor Ort
im Konferenzzentrum der Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstr. 8, 10117 Berlin

Bitte melden Sie sich an. Die Anzahl der Plätze ist leider begrenzt. Sollte die Raumkapazität erschöpft sein, übertragen wir die Konferenz per Video in andere Räume. Wir weisen darauf hin, dass kein Anspruch auf einen Platz im Saal besteht.

Adresse
Heinrich-Böll-Stiftung - Bundesstiftung Berlin
Schumannstr. 8
10117 Berlin
Veranstalter/in
Heinrich-Böll-Stiftung - Bundesstiftung Berlin
Sprache
Englisch