Online-Diskussion Donnerstag, 26. November 2020

Verschoben: Systemrelevant und unterbezahlt

Soziale Berufe in der (Corona)-Krise

Urheber/in: Pexels. All rights reserved.
Datum, Uhrzeit
Do., 26. Nov. 2020,
16.00 – 17.30 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
▶ Online-Veranstaltung

Sprache
Deutsch

Wie gehen Pflegekräfte, Sozialarbeiter, u. a. mit den Herausforderungen der Corona-Krise um? Welche Schwachstellen und welche Stärken der Sozialwirtschaft hat die Corona-Krise offenbart? Was ist nötig, um die sozialen Berufe zu stärken?

Wir diskutieren darüber mit Menschen, die in sozialen Berufen arbeiten, Expert*innen der Sozialwirtschaft und Politiker*innen. Die Veranstaltung lebt vor allem von der Beteiligung der unmittelbar im Berufsalltag Betroffenen.

Podiumsteilnehmende:
Madeleine Henfling: MdL, B90/GRÜNE Sprecherin für Innenpolitik und Kommunales
Rene Kübler: Geschäftsführer von Horizont e.V. Nordhausen
Sandra Schneider: Jugendsozialwerk Nordhausen, Bereichsleitung Kindertageseinrichtungen LK Nordhausen
Christian Döring: Geschäftsführer Seniorenwerk gemeinnützige
Heimträgergesellschaft mbH

Moderation: 
Peer Lück: Profiler beim Paritätischen Thüringen

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Paritätischen BuntStiftung und parisat – Gesellschaft für Paritätische Soziale Arbeit
in Thüringen mbh statt.

Anmeldung unter: radschlag@buntstiftung.de