Tagung: Klimawandel konkret.

Tagung: Klimawandel konkret.

Fakten, Folgen und Perspektiven für Mecklenburg-Vorpommern
Creator: Christine Decker. All rights reserved.

Der menschengemachte Klimawandel und seine Folgen sind nicht nur ein globales Problem. Wärmere und feuchtere Winter, heißere und trockenere Sommer sowie häufigere Extremwetterereignisse: Auch in Norddeutschland sind die Folgen des Klimawandels bereits deutlich spürbar. Doch welche Herausforderungen sind damit verbunden? Gemeinsam mit namhaften Wissenschaftlern und Experten stellen wir den aktuellen Forschungsstand zu den Fakten und Hintergründen des Klimawandels vor. Wir beschäftigen uns mit den lokalen Folgen und möglichen Anpassungsstrategien und fragen, mit welchen Konzepten für eine zukunftsfähige Klimapolitik wir unserer Verantwortung gerecht werden können.

Wir freuen uns auf Sie!

u.a. mit Prof. Stefan Rahmstorf, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, Christian Pegel, Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung M-V und Barbara Unmüßig, Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung.

Eine Kooperation von Heinrich-Böll-Stiftung MV, Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde und BUND Mecklenburg-Vorpommern.

Ort: Großer Vortragssaal im Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde (IOW), Seestraße 15, 18119 Rostock. Diesen erreichen Sie über den Haupteingang des Instituts am Kurpark.

Die Tagung ist ausgebucht. Es gibt eine Warteliste.