Online-Veranstaltung Mittwoch, 20. Januar 2021

Transatlantisch? Traut Euch!

Für eine Neue Übereinkunft zwischen Deutschland und Amerika

Urheber/in: Tomas Stehlik/Shutterstock. All rights reserved.
Datum, Uhrzeit
Mi., 20. Jan. 2021,
15.00 – 16.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung

Sprache
Deutsch

Transatlantisch? Traut Euch! ist eine Handlungsempfehlung an die Bundesregierung und den Bundestag, erarbeitet von einer Gruppe von Expertinnen und Experten für Amerika-Politik. Das Papier ruft dazu auf, die große Chance zu Reparatur und Neuausrichtung der erodierten transatlantischen Beziehungen zu nutzen und eine Neue Übereinkunft mit der amerikanischen Regierung zu treffen. Mit der Vereidigung Joe Bidens ist der Moment gekommen zu handeln. Die Bundesrepublik braucht dazu Führung, politischen Willen, Ideen und einen Plan – ausgehend von dem vitalen Interesse Deutschlands, dass Amerika eine europäische Macht bleibt.

Der Vorschlag für eine Neue Übereinkunft ist getragen von dem Willen, über eine Legislaturperiode hinaus zu denken, überparteilich zu agieren sowie die Energie junger Menschen und vielfältiger Minderheiten für die Zukunftsgestaltung zu nutzen. Die Neue Übereinkunft konzentriert sich auf sechs Politikfelder: Covid-19 und Klima, NATO und China, Technologie und Handel.

Aus den Reihen der Unterzeichner präsentieren den Aufruf Thomas Kleine-Brockhoff, German Marshall Fund, Dr. Ellen Ueberschär, Heinrich-Böll-Stiftung, Heinrich Brauss, Generalleutnant a.D., Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik und Dr. Stormy-Annika Mildner, Aspen Institute Deutschland, moderiert von Dr. David Deißner, Atlantik-Brücke.

Der Präsentation folgt ein Q&A mit dem Publikum. Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und im Nachgang gegebenenfalls veröffentlicht.

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit der Road to Election Night & Beyond. Weitere Informationen auch zum Inauguration Day Event am 20. Januar finden Sie hier.