Online-Filmvorführung Mittwoch, 25. November 2020

TRUE WARRIORS

Virtuelles Filmgespräch

Urheber/in: Brot + Zwiebel. All rights reserved.
Datum, Uhrzeit
Mi., 25. Nov. 2020,
19.00 – 20.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
▶ Online-Veranstaltung

Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
kostenfrei
Veranstalter/in
Landesstiftung Schleswig-Holstein

Kabul, 11. Dezember 2014. Bei der Premiere eines Theaterstücks über Selbstmordanschläge sprengt sich ein 17 Jahre alter Junge in die Luft. Manche Zuschauer*innen klatschen - sie halten die Explosion für eine besonders realistische Inszenierung. Erst als Panik ausbricht, verstehen sie, was passiert ist. Bei den Schauspieler*innen und Musiker*innen, die an diesem Tag auf der Bühne standen, um ein Zeichen gegen den Terror zu setzen, herrscht nun große Angst. Jemals wieder Theater spielen? Nicht vorstellbar. Als Musiker*innen berühmt werden? Viel zu gefährlich. Wie die Künstler*innen den Terror verarbeiten und welche Bedeutung er für ihr Leben und weiteres Schaffen hat, erzählt der mehrfach ausgezeichnete Dokumentarfilm TRUE WARRIORS (2017).

Doch wie geht es den Protagonist*innen heute? Wie kam es zum Film? Und wie ist die Situation von Afghan*innen, die vor dem Terror nach Deutschland und Schleswig-Holstein geflohen sind? Um diesen und weiteren Fragen, gerne auch aus dem Publikum, nachzugehen, laden die Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein und der Beauftragte für Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungsfragen des Landes Schleswig-Holstein zu einem virtuellen Filmgespräch am 25.11.20 um 19:00 ein.

Gäste:
Ronja von Wurmb-Seibel, Filmemacherin
Niklas Schenck, Filmemacher
Qais Hatefi, Protagonist
Stefan Schmidt, Beauftragter für Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungsfragen des Landes Schleswig-Holstein
Torsten Döhring, stellvertretender Beauftragter für Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungsfragen des Landes Schleswig-Holstein

Wir freuen uns auf ein spannendes Gespräch und Ihre Fragen!

Anmeldung zur Veranstaltung unter: kulturwochen@zbbs-sh.de
Nach der Anmeldung senden wir Ihnen die Zugangsdaten für die Online-Veranstaltung zu.
Die Veranstaltung wird mit dem Videokonferenzanbieter Zoom durchgeführt.

Der Film TRUE WARRIORS ist individuell online vor der Veranstaltung einsehbar. Wir empfehlen, das Streaming um 17:20 Uhr zu beginnen, damit das Gespräch direkt an den Film anschließt.
Hinweis: Es werden Live-Mitschnitte der Explosion gezeigt.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Kulturwochen - der andere Blick.