Podiumsdiskussion

Mittwoch, 17. Januar 2024 19.00 – 20.30 Uhr In meinem Kalender speichern

Podiumsdiskussion

Unsere Grüne Woche: Agrarökologie als Schlüssel aus der Krise

Wie steht es zur Halbzeit der Ampelregierung?

Die Transformation der Agrar- und Ernährungssysteme wird angesichts der Rekordhöhe der Hungerzahlen, der sich zuspitzenden Klima- und Biodiversitätskrise sowie der wachsenden Ungleichheit immer dringlicher. Agrarökologie ist der zentrale Lösungsansatz zur Bewältigung dieser multiplen Krisen. Auch die Ampelregierung setzte sich im Koalitionsvertrag das Ziel, agrarökologische Ansätze stärker zu fördern.

Wie ist es mit der Umsetzung vorangegangen? Was wurde erreicht? Wo liegen die Herausforderungen? Und welche Perspektiven gibt es für die verbleibende Legislaturperiode? Nach der Vorstellung eines NGO-Bilanzpapiers diskutieren wir diese Fragen auf einer Podiumsdiskussion mit unseren Gästen.

Begrüßung

  • Imme Scholz, Vorständin der Heinrich-Böll-Stiftung

Vorstellung Bilanzpapier

  • Silke Bollmohr, INKOTA

Impuls

  • Yara Ward, JIBAL

Podiumsdiskussion

  • Jens Busma, Referatsleiter Landwirtschaft und Ländliche Entwicklung im Bundesministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit (BMZ)
  • Leonard Mizzi, Referatsleiter in der EU-Generaldirektion für Internationale Zusammenarbeit und Entwicklung
  • Bess Cruzada, Koordinatorin der APEX Plattform (Asian People’s Exchange – Towards a people-led food systems change)
  • Markus Wolter, Referent für Landwirtschaft und Welternährung, Misereor

Moderation: Lena Luig, Heinrich-Böll-Stiftung

Wir laden Sie herzlich ein, im Anschluss an die Veranstaltung an einem informellen Austausch bei Snacks und Getränken teilzunehmen.

 

Kontakt:
Hagen Döcke
IZ-Int. Agrarpolitik
E doecke@boell.de

 

In Präsenz und im Livestream.

Ein Veranstaltung im Rahmen unserer Reihe "Landwirtschaft anders - Unsere Grüne Woche 2024".


» Teilnahme vor Ort
im Konferenzzentrum der Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstr. 8, 10117 Berlin

Bitte melden Sie sich an. Die Anzahl der Plätze ist leider begrenzt. Sollte die Raumkapazität erschöpft sein, übertragen wir die Konferenz per Video in andere Räume. Wir weisen darauf hin, dass kein Anspruch auf einen Platz im Saal besteht.

» Livestream
Alternativ können Sie der Veranstaltung auch ohne Anmeldung im Livestream folgen.

 

Veranstaltungsreihe
Unsere Grüne Woche
Adresse
Heinrich-Böll-Stiftung - Bundesstiftung Berlin
Schumannstr. 8
10117 Berlin
Rechtliches
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Veranstalter/in
Heinrich-Böll-Stiftung - Bundesstiftung Berlin
Sprache
Deutsch
Englisch
Simultanübersetzung
Livestream
video Livestream aufrufen