Urheber/in: volle halle . All rights reserved.

Veranstaltung

Freitag, 14. Oktober 2022 19.30 – 21.00 Uhr In meinem Kalender speichern

Veranstaltung

vollehalle 2022: Auf der Suche nach dem Morgen

 

Wer sich mit der Klimakrise beschäftigt, kommt irgendwann an den Punkt, wo man nachts nicht mehr schlafen und tags nicht mehr denken kann. Genau deswegen macht das Ensemble vollehalle Lust auf Veränderung: Martin Oetting, Kai Schächtele, Maren Kling und Michael Bukowski gehen auf die Suche nach inspirierenden Ideen und Geschichten jener, die sich sagen: Nicht zu handeln ist die schlechteste aller Lösungen.

Die Show lädt das Publikum ein, hinter die Ursachen der Klimakrise zu blicken und sich von Lösungen inspirieren zu lassen. Das Team ordnet Erkenntnisse der Klima-Wissenschaft und den aktuellen Stand der politischen Diskussion ein. Ein zentraler Bestandteil der Show besteht darin, bislang noch nicht ganz so bekannte Vordenker*innen und Macher*innen mit ihren Ideen vorzustellen – wie zum Beispiel den ehemaligen Landrat Bertram Fleck, der seine Landkreise schon vor dreißig Jahren auf Klimaneutralität getrimmt hat, oder die Anwältin Roda Verheyen, die vor Gericht für den Klimaschutz streitet.

Mit dem neuartige Bühnenformat aus Theater-, Medien- und Vortragselementen widmet sich das Ensemble auf unterhaltsame und inspirierende Weise der Klimakrise und den damit verbundenen gesellschaftlichen Konflikten und Lösungen. Es ist eine Show, die am Ende Mut macht und uns dazu einlädt, mitzuhelfen, das Ruder herumzureißen.

Im Anschluss gibt es ein ausführliches Gespräch mit dem Publikum. Außerdem stellen sich Klimaaktionsgruppen vor Ort vor, sowie u. a. der Unverpacktladen.

Die Show ist am 14. Oktober 2022 erstmals in Thüringen zu sehen – um 19:30 Uhr im Kulturquartier Erfurt.

Premiere feierte die erste Bühnenshow von Martin Oetting und Kai Schächtele im September 2017 in Berlin. Seit 2018 erweitern Maren Kling und Michael Bukowski das Ensemble. Das aktuelle, mittlerweile fünfte Bühnenprogramm feierte am 9.Juni 2022 bei der re:publica in Berlin Premiere.

Eintritt: 4/6 € 

Hier geht's zu den Tickets

Mit dem niedrigen Eintrittspreis möchten wir es jedem ermöglichen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Sprache
Deutsch