Online-Workshop

Donnerstag, 28. März 2024 16.30 – 20.00 Uhr In meinem Kalender speichern

Online-Workshop

Von der Idee zum Online-Workshop

Grundlegendes Handwerkszeug für die Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen im digitalen Raum.

Webinare und digitale Veranstaltungen sind mittlerweile alltäglich. Auch wenn Corona es nicht mehr erfordert, werden wir uns weiterhin auch online treffen und dankbar für jede methodisch ansprechende Veranstaltung sein! Diese interaktive Workshop-Reihe mit zwei Trainerinnen aus der Praxis bietet euch die Chance, euch fit zu machen. Alle Workshops können auch einzeln belegt werden. 

In diesem Workshop für Einsteiger*innen lernen die Teilnehmenden, aus eigene Workshop-Ideen ein Konzept zu entwickeln und wie sie dieses umsetzen können. Wir sprechen über unterschiedliche Formate, deren (technische) Möglichkeiten, Rahmenbedingungen und Grenzen, über den Aufbau und die Struktur von (Online-)Workshops und wie wir Informationen und Lehrinhalte für unterschiedliche Zielgruppen aufbereiten können. Abgerundet wird das Ganze mit praktischen Tipps zum Umgang mit Herausforderungen und möglichen Fallstricken.

Mit folgenden Fragen werden wir uns beschäftigen: 

  • Was macht einen guten Online-Workshop aus?
  • Was sind Lernziele und wie können sie erreicht werden? 
  • Welche Formate eignen sich für welche Rahmenbedingungen?
  • Wer ist meine Zielgruppe und wie erreiche ich sie?

Den Teilnehmenden wird ein niedrigschwelliger Einstieg in die Konzeption und Durchführung von Online-Workshops geboten und damit ein solides Fundament zum Ausprobieren und Weiterlernen geschaffen.


Der Workshop bildet eine gute Grundlage, um an den weiteren Formaten teilzunehmen:

  • Methoden für Webinare, Workshops und Online-Meetings 
  • Interaktion, Partizipation und Gemeinschaftsgefühl im digitalen Stuhlkreis 
  • Konzepttransfer von offline zu online

Seminarleitung 

  • Annika Salingré (sie/ihr), Erwachsenenbildnerin und Moderatorin
  • Ulla Scharfenberg (sie/-), Moderation und Workshopleitung

Beide sind online und offline, schwerpunktmäßig für NGOs, Bildungsträger und selbstorganisierte Gruppen tätig. 

Adresse
▶ Online-Veranstaltung
Veranstalter/in
Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühren
10,- € | 5,- € ermäßigt