Freitag, 10. Juni 2022 16.00 Uhr – Samstag, 11. Juni 2022, 16.00 Uhr In meinem Kalender speichern

Von selbst passiert nichts - Selbstorganisation in Gruppen und Teams

Fit for politics - Seminar mit Karol Sabo und Sara-Ann Lampmann

Viele Menschen in Gruppen, Teams und Organisationen haben neben ihren inhaltlichen Schwerpunkten einen Anspruch an eine „andere“ Art und Weise der Zusammenarbeit. Basisdemokratisch, konsensorientiert, selbstorganisiert und ohne Hierarchien sind Grundsätze, die sich viele Gruppen in ihre Satzungen, Webseiten und Vereinbarungen geschrieben haben. Dies bietet ein tolles Potenzial für selbstbestimmte, lebendige Zusammenarbeit und die Identifikation mit der Arbeit und der Gruppe.

Doch wie sieht das in der Praxis aus – wie kann das gelingen und was braucht es dafür? Leider ist Selbstorganisation kein Selbstläufer sondern bedeutet bewusste Arbeit
an den Strukturen und Prozessen sowie ständiges Lernen für die Gruppenmitglieder. In diesem Seminar werden grundlegende Baupläne vorgestellt und hilfreiches Handwerkszeug vermittelt, um solide selbstorganisierte Gruppen und Organisationen zu bauen.


Das Seminar Grundlagen und Hilfreiches zur Selbstorganisation bietet einen Rahmen
• sich intensiv mit Selbstorganisation als Organisationsprinzip auseinander zu setzen
• die Realität der eigenen Gruppe oder Organisation durch diese Brille zu reflektieren und
• konkrete Instrumente und Methoden aus der Praxis kennen zu lernen


Inhalte werden unter anderem sein:
• Grundlagen und Ansätze selbstorganisierter Organisationsformen
• wie Steuerung zwischen Selbstbestimmung und Kooperation selbstorganisiert funktioniert
• Entscheidungsprozesse zwischen Effizienz, Partizipation und Gruppendynamik gestalten
• Die konkrete Zusammenarbeit zwischen Ansprüchen und Wirklichkeiten ausbalancieren
• Erfahrungen aus der Praxis: häufigen Missverständnisse und Herausforderungen begegnen
• Raum für Erfahrungsaustausch aus der Praxis der Teilnehmenden
• Übertragung/Transfer auf den eigenen Kontext


zur Arbeitsweise:
Wir arbeiten auf dem Präsenzseminar konkret und an realen Beispielen, mit Reflexion und
Austausch, praktischen Übungen und theoretischer Einbettung. Im Rahmen der Seminarziele
orientieren wir uns an den Anliegen und Themen der Teilnehmenden und steuern gemeinsam die
Schwerpunktsetzung im Seminarprozess.

Wann:  am 10.06.2022 von 16:00 Uhr bis 21:00 Uhr und am 11.06.2022 von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Wo: 
Jugendherberge Hannover International (Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 1, 30169 Hannover)
Trainer*innen:
Karol Sabo, Mediator und Ausbilder BM, TZI-Trainer, Supervisor und Coach (DGSv )
Dipl. Geoökologe. Sara-Ann Lampmann, Dipl.-Psychologin, Systemische Beraterin und Therapeutin,
(DGSF) - Psychotherapie nach HeilpraktG,Traumatherapeutin, Mediatorin und Trainerin.

Anmeldung: https://www.vnb-ev.de/index.php?module=010700&event=6931

Der Workshop findet statt in Kooperation mit dem VNB Niedersachsen, www.vnb.de, im Rahmen von GreenCampus. Das ist die Weiterbildungsakademie in der Heinrich-Böll-Stiftung und der mit ihr verbundenen Landesstiftungen: www.greencampus.boell.de.

Politikmanagement-Zertifizierung über GreenCampus

Alle, die ihre persönlichen Fähigkeiten weiterentwickeln und sich für Aufgaben in Kommune, Verein, Beruf und Politik fit machen wollen, können ein GreenCampus Politikmanagement-Zertifikat erwerben. Informationen zum Zertifikat finden Interessierte hier.