Workshop Dienstag, 25. Februar 2020 – Dienstag, 17. März 2020

Online-Seminarreihe: Die Wirtschaft von morgen

Alternative ökonomische Konzepte im Überblick

Datum, Uhrzeit
Di., 25. Febr. 2020, 19.00 Uhr  –
Di., 17. März 2020, 20.30 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung

Sprache
Deutsch
Veranstalter/in
Landesstiftung Berlin (Bildungswerk)
In diesem vierteiligen Online-Seminar wollen wir uns mit Fragen zum bestehenden Wirtschaftssystem sowie alternativen ökonomischen Konzepten beschäftigen.

Seit der Durchsetzung des Neoliberalismus in den 1980er Jahren scheint eine marktkonforme Wirtschaft in weiten Teilen der Welt alternativlos. Gleichzeitig wird deutlich, dass dieser Art des Wirtschaftens in vielerlei Hinsicht problematisch ist: Sie bietet wenig Raum für solidarische Lebens- und Wirtschaftsweisen, wirksamer Klimaschutz ist schwer umsetzbar und demokratische Prinzipien werden vielerorts untergraben.

Doch bereits heute gibt es neben der marktkonformen Wirtschaft viele Alternativen und Ansätze, die eine nachhaltige Wirtschaft von morgen denkbar und erlebbar machen. Durch bewusst anderes Wirtschaften werden hier neue Wege in die Zukunft aufgezeigt, einigen Beispielen werden wir uns näher ansehen.

In dieser E-Learning-Reihe beschäftigen wir uns zunächst mit der historischen Entstehung des Neoliberalismus, der dahinterstehenden Ideologie sowie deren Auswirkungen auf das heutige Wirtschaften. In einem zweiten Schritt diskutieren wir unterschiedliche alternativ-ökonomische Ansätze, vergleichen diese und überprüfen sie auf ihre Umsetzbarkeit.

Online-Seminar Leitung:
Alexander Tesch
, Studium der Politikwissenschaften, er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Alternativentwürfen zum Neoliberalismus.

Anmeldung/Termine:
Eine Anmeldung ist erforderlich, die Platzzahl ist begrenzt. Das Online-Seminar wird als Reihe in vier Teilen durchgeführt, die Anmeldung gilt für alle vier Termine. Für Einzelmodule kann man sich nicht anmelden.

Termine der Online-Seminar Reihe:
Di. 25.2., 19-20.30 Uhr
Di. 3.3., 19-20.30 Uhr
Di. 10.3., 19-20.30 Uhr
Di. 17.3., 19-20.30 Uhr

Es gibt audiovisuelle Inputs sowie die Einladung, sich über Audio, Video und an der Diskussion zu beteiligen.
Für die Teilnahme am Online-Seminar sind Computer und Internetanschluss notwendig - Kamera und Headset sind wünschenswert. Weiter Informationen zu Durchführung des Online-Seminars folgen nach Anmeldung bis Ende Januar.

Kosten:
Die Teilnahme am Online-Seminar ist kostenfrei.

Die Veranstaltung wird mit Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin gefördert.