Film und Gespräch

Montag, 12. Februar 2024 – Freitag, 16. Februar 2024 In meinem Kalender speichern

Film und Gespräch

Doku-Filmreihe "The Week" - Begeistern gegen Klimakrise?

anschauen - analysieren - anwenden

Die Aufmerksamkeitsspanne der Öffentlichkeit ist in der Regel kurz. Irgendwann scheint jedes Thema "durch". Ist es bei der Klimakrise auch so? Die Antwort darauf ist nicht so eindeutig. Auf der einen Seite entstanden im "Fridays-For-Future-Jahr" viele Initiativen, die sich um Klima-Bewältigung bemühen und nach wie vor aktiv sind. Andererseits sind sich viele Menschen der Auswirkungen der Klimakrise zwar bewusst, fühlen sich aber nicht persönlich betroffen oder glauben, dass die Politik das Problem schon lösen wird oder verlieren das Interesse am Thema. Braucht es also neue Ansätze und Methoden, um Menschen über Handlungsbedarf aufzuklären und für das Klimaproblem zu sensibilisieren?
Ein Versuch in diese Richtung ist das Angebot THE WEEK [https://www.theweek.ooo/]: Drei Dokumentarfilme zur Klimakrise, die auch Menschen mit einem lediglich vagen Vorwissen emotional abholen wollen. Neuartig ist, wie potenzielle Teilnehmer*innen angesprochen werden sollen. Mit privat organisierten Events, zuhause oder auf der Arbeit vor dem Bildschirm, bei denen man an drei Terminen innerhalb einer Woche gemeinsam jeweils einen Teil (Auswirkungen, Ursachen und Lösungen) anschaut und sich darüber austauscht.
Der Ansatz setzt stark auf persönliche Ansprache und eigene Betroffenheit und dem wird Wissensvermittlung in Fakten und Schaubildern zunächst untergeordnet: "Keine Eisbären… ".
In dieser Veranstaltungsreihe wollen wir die Form und Inhalte kritisch beleuchten. Ist diese Methode geeignet, das Thema Klimakrise ins Bewusstsein zu holen und Menschen nachhaltig zu aktivieren und ins Handeln zu bringen? Und handelt es sich wirklich um eine neue Methode in der Erwachsenenbildung? Sie richtet sich an Multiplikator*innen ebenso wir klimapolitisch Aktive.
Veranstaltungsort
Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung
Olivaer Platz 16, 10707 Berlin
Seminartermine
12.02.2024, 18:00 - 20:00 Uhr
14.02.2024, 18:00 - 20:00 Uhr
16.02.2024, 18:00 - 22:00 Uhr
Die Anmeldung gilt für alle drei Termine, eine Anmeldung zu Einzelterminen ist nicht möglich.
Seminarleitung
Christoph Meyer. Er übersetzt Wissenschaft und Politik zur Klimakrise in Alltagssprache und engagiert sich seit 1991 in der Umwelt- und Klimapolitik.
Die Räumlichkeiten des Bildungswerks sind leider nur bedingt für Rollstuhlfahrer*innen nutzbar: Es gibt einen Aufzug (mit den Maßen 125 cm x 70 cm). Allerdings besteht eine Kante von knapp 5 cm, um in die Räumlichkeiten zu gelangen. Es gibt keine barrierefreien Toiletten. Auf Anfrage können wir uns ggf. um einen barrierefreien Ersatzraum bemühen oder bei reinen Präsenzveranstaltungen eventuell doch eine Online-Teilnahme ermöglichen.
Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Landesstiftung Berlin (Bildungswerk)
Sprache
Deutsch