Montag, 19. November 2018 /
Göttingen

Welcome to Sodom - dein Smartphone ist schon hier

Filmvorführung mit anschließendem Gespräch

Datum, Uhrzeit
Mo., 19. Nov. 2018,
19.00 – 22.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Veranstalter/in
Landesstiftung Niedersachsen (Leben & Umwelt)

Der Dokumentarfilm „Welcome to Sodom“ lässt die Zuschauer hinter die Kulissen von Europas größter Müllhalde mitten in Afrika blicken und portraitiert die Verlierer der digitalen Revolution. Dabei stehen nicht die Mechanismen des illegalen Elektroschrotthandels im Vordergrund, sondern die Lebensumstände und Schicksale von Menschen, die am untersten Ende der globalen Wertschöpfungskette stehen. Die Müllhalde von Agbogbloshie wird höchstwahrscheinlich auch letzte Destination für die Tablets, Smartphones und Computer sein, die wir morgen kaufen!

Dr. Otmar Deubzer, Professor für Nachhaltige Kreislaufwirtschaft an der United Nations University erzählt von der Situation in Ghana und klärt auf über Probleme im globalen System.
Gründer des Göttinger Reparaturcafés stellen anschließend Wege vor, Elektroschrott zu vermeiden.

Veranstaltungsort: Lumière, Geismar Landstraße 19, Göttingen

Die Veranstaltung wird gefördert durch Engagement Global gGmbH im Auftrag des BMZ.

Veranstalter*in: Entwicklungspolitisches Informationszentrum (EPIZ), Am Leinekanal 4 – Eingang B, Göttingen, Tel. 0551 487066, Fax 0551 487143, info@epiz-goettingen.de, www.epiz-goettingen.de