Diskussionsabend

Donnerstag, 29. Juni 2023 19.30 – 21.00 Uhr In meinem Kalender speichern

Diskussionsabend

Wer kann sich Studieren (noch) leisten?

  • Was ist die aktuelle Situation von Studierenden? Viele haben ihre Jobs im Zuge der Covid-Pandemie verloren, die Nebenkosten steigen und die Inflation treibt spürbar die Lebenshaltungskosten in die Höhe. Werden Studierende bei den Ausgleichszahlungen vernachlässigt? Was bringen die BAföG-Reformen, was ist von den geplanten Reformen zu erwarten?
  • Was sind die psychosozialen Folgen der Pandemie?
  • Wie hat sich die soziale Zusammensetzung der Studierenden in den vergangenen Jahrzehnten verändert? Wer bricht das Studium ab, weshalb?
  • Wie könnte eine faire Studien-Finanzierung (und Rückzahlung) aussehen?

Wir diskutieren mit

  • Michael Joukov, MdL, Sprecher für studentische Belange, Grüne im Landtag Baden-Württemberg
  • Ole Fuchs, Sozialreferat
  • Patrizius Pietsch, stellv. Amtsleiter Studierendenwerk

Moderation:  Peter Abelmann, Co-Vorsitzender der Verfassten Studierendenschaft

Heidelberg, Hörsaal 03 der Neuen Universität

Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg
Sprache
Deutsch