Film und Gespräch

Dienstag, 24. August 2021 19.00 – 22.00 Uhr In meinem Kalender speichern

Film und Gespräch

Wer wir waren - Film und Gespräch

eine Debatte Münster blickt aus der Zukunft auf die Gegenwart

Der von Roger Willemsen inspirierte Dokumentarfilm von Marc Bauder wirft mit Wissenschaftlern einen Blick aus der Zukunft auf unsere Generation und die bedrohte Erde.

Roger Willemsen hatte vor seinem Tod an einem neuen Buch gearbeitet. Es sollte "Wer wir waren" heißen und unsere Gegenwart betrachten - aus der Zukunft. Als Roger Willemsen im Sommer 2015 krank wurde, musste er die Arbeit an seinem Text einstellen. Zentrale Gedanken davon aber stecken in einer mitreißenden "Zukunftsrede", die zu seinem letzten öffentlichen Auftritt wurde. Sie ist der leidenschaftliche Aufruf an die nächste Generation, sich nicht einverstanden zu erklären. (Quelle: Verleih)

Debatte e.V. und Heinrich Böll Stiftung NRW werden im Anschluss an den Film mit Regisseur Marc Bauder über die Hintergründe und die Intention des Films diskutieren.
Dabei werden wir mit der Kandidatin aus Münster zur Bundestagwahl 2021, Maria Klein-Schmeink, MdB von Bündnis 90/Die Grünen über den Stellenwert der Wissenschaft und auch über mögliche Schlussfolgerungen mit den Stichworten Klimawandel, Hochwasserkatastrophe sprechen. Stefan Nacke von der CDU ist angefragt. Svenja Schulze, SPD und Umweltministerin hat wegen ihrer Wahlkampftour in Süddeutschland leider abgesagt.

Mehr unter: Website Bauderfilm

Tickets unter: Website Cineplex Schlosstheater
Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Landesstiftung Nordrhein-Westfalen
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühren
Die Karten für Vorstellung und Diskussion werden über die Kinokasse des Cineplex im Schlosstheater erworben.