Mittwoch, 26. Februar 2020 /
Rostock

Wie können digitale Werkzeuge zur Zukunftsfähigkeit beitragen?

Ein Werkstattgespräch.

Urheber/in: Steffen Dürre. All rights reserved.
Datum, Uhrzeit
Mi., 26. Febr. 2020,
17.00 – 21.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung

Sprache
Deutsch
Veranstalter/in
Landesstiftung Mecklenburg-Vorpommern

Carsharing-Apps, Online-Tauschbörsen, EnergieChecks: Digitalisierung bietet viele Chancen für die Ziele einer nachhaltigen Entwicklung. Wie können digitale Tools dazu beitragen, das Klima zu schützen und zukunftsfähige Lebensmodelle zu ermöglichen? Wir werden Menschen erleben, die Ideen und Ansätze bereits ausprobieren und über die Möglichkeiten des Digitalen diskutieren.

u. a. mit

  • Annika Gramoll, Referentin für gesellschaftspolitische Jugendbildung
  • Adrian Merker & Jakob Richter, YourCar Rostock GmbH
  • Carsten Sperling, Solawi Dalborn
  • Michael Bakonyi, Netzwerk Solidarische Landwirtschaft
  • Samuel Drews, Initiative Plastikfreie Stadt
  • Tilman Langner, Bildungsatlas Umwelt & Entwicklung

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, bei einem Imbiss mitzudiskutieren.

Der Eintritt ist frei.

Ort: Basislager CoWorking, Richard-Wagner-Straße 1a, 18055 Rostock

Kooperationspartner: Evangelische Akademie der Nordkirche, Landeslehrstätte für Naturschutz und nachhaltige Entwicklung, YourCar Rostock GmbH und Heinrich-Böll-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern