Bildungsreise Sonntag, 16. Juni 2019 – Freitag, 21. Juni 2019

Wien / Österreich

Gutes Leben, trotz allem?

Urheber/in: Douglas Sprott. Creative Commons License LogoDieses Bild steht unter einer Creative Commons License.
Datum, Uhrzeit
So., 16. Juni 2019, 16.00 Uhr  –
Fr., 21. Juni 2019, 13.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
590 € (inkl. Bahnfahrt)
Veranstalter/in
Landesstiftung Hamburg (Umdenken)
Rechtliches
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Bildungsreise ist ausgebucht. Wenn Sie sich trotzdem anmelden, erhalten Sie einen Platz auf der Warteliste.

Laut der Rangliste des britischen Magazins Economist gilt Wien als lebenswerteste Stadt der Welt. Günstiges Wohnen, ein gut ausgebauter öffentlicher Verkehr und ein riesiges kulturelles Angebot sorgen dafür, dass Wien so beliebt ist. Zudem gilt Wien immer noch als „rote“ Hochburg in einem rechtskonservativ regierten Land. Wir erkunden die Stadt und fragen danach, wie sich das politische und gesellschaftliche Klima unter der Rechtsregierung verändert. Wie weit rückt Österreich nach rechts? Bleibt Wien trotzdem anders?

Leitung:

Jörn Dobert - umdenken hbs Hamburg
Elisabeth Laister - Sozialarbeiterin, Wien

Ort:

Wien

 

Für Menschen mit und ohne Behinderung

Gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg.