Urheber/in: Douglas Sprott. Creative Commons License LogoDieses Bild steht unter einer Creative Commons License.

Bildungsreise

Sonntag, 07. Mai 2023 – Freitag, 12. Mai 2023 In meinem Kalender speichern

Bildungsreise

TEILWEISE AUSGEBUCHT Wien / Österreich

Gutes Leben, trotz allem?

Bei diesem Bildungsurlaub gibt es aktuell nur noch Plätze für Menschen mit Behinderung.

Laut der Rangliste des britischen Magazins Economist gilt Wien als lebenswerteste Stadt der Welt. Günstiges Wohnen, ein gut ausgebauter öffentlicher Verkehr und ein riesiges kulturelles Angebot sorgen dafür, dass Wien so beliebt ist. Zudem gilt Wien immer noch als „rote“ Hochburg. Wir erkunden die Stadt und fragen danach, wie sich das politische und gesellschaftliche Klima unter der unter der grün-konservativen Ragierung verändert hat. Bleibt Wien trotzdem anders?

Leichte Sprache:

Wien ist die Hauptstadt von Österreich. 

Österreich ist ein Land. 

Österreich liegt südlich von Deutschland.

Wien ist eine sehr beliebte Stadt.

Wien ist so groß wie Hamburg.

 

Zusammen wollen wir Wien kennenlernen. 

Wir haben dafür viele Themen. 

Alle Themen sind politisch: 

 

Wie wohnen die Menschen in Wien? 

Wie versteht man in Österreich Inklusion?

Wer regiert in Österreich und wie ist die Politik in Österreich?

Die Reise ist ein politischer Bildungsurlaub. 

Sie sollten sich für Politik interessieren. 

 

Sie entscheiden selbst, welchen Preis Sie zahlen.

Leitung:

Jörn Dobert - Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg e.V.

Bente Ollmann - Bente über sich: Ich habe Erziehungs- und Bildungswissenschaften studiert, Schwerpunkt Behindertenpädagogik. Aktuell stehe ich kurz vor meinem Masterabschluss.  Ich gebe Seminare und Fortbildungen zum Thema Inklusion und Barrierefreiheit, mache Übersetzungen in leichte Sprache und setze mich für die Rechte behinderter Menschen ein. Außerdem bin ich Teamleitung in einem Projekt für kreative Freizeitkurse für Kinder und Jugendliche im Autismusspektrum und arbeite in einem inklusiven Forschungsprojekt zur Erwachsenenbildung von Menschen mit Behinderung mit. Mir liegt das Thema Inklusion schon immer am Herzen. Mein Wunsch ist es, dass alle Menschen gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Daher freue ich mich sehr darauf, mit einer bunten Gruppe nach Wien zu reisen. 

Ort: Wien

Für Menschen mit und ohne Behinderung

Der Bildungsurlaub findet in Kooperation mit Leben mit Behinderung Hamburg statt.

 

Aktuelle Informationen zu unseren Preisen:

In diesem Jahr haben Sie bei unseren Bildungsurlauben/Bildungsreisen die Wahl zwischen drei Preisen: Dem Standardpreis, dem Solidarpreis und dem Sparpreis. Den Sparpreis zahlen Sie, wenn Sie mit nur wenig Geld auskommen müssen. Die Anzahl der Sparpreise ist begrenzt. Den Solidarpreis zahlen Sie freiwillig, wenn Sie etwas mehr zahlen können und andere unterstützen möchten. Je mehr Teilnehmende den Solidarpreis zahlen, desto mehr können für den Sparpreis mitfahren. Alle anderen zahlen den Standardpreis. Sie sind unsicher, welchen Preis Sie zahlen sollen? Dann kontaktieren Sie uns gerne! Bei den Bildungsreisen gilt der Preis für eine Übernachtung im Doppelzimmer. Wenn Sie im Einzelzimmer übernachten wollen, wird ein Zuschlag fällig.

 

 

Gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg.

Adresse
Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg
Kurze Straße 1
20355 Hamburg
Rechtliches
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Veranstalter/in
Landesstiftung Hamburg
Teilnahmegebühren
Sparpreis: 470 € / Normalpreis 590 € / Solidarpreis 670 € (jeweils inkl. Bahnfahrt)