Film und Gespräch Montag, 26. August 2019

Wild Plants

Vom Wachsen in Freiheit

Urheber/in: Close up Films and Leykauf Film. All rights reserved.
Datum, Uhrzeit
Mo., 26. Aug. 2019,
19.00 – 21.30 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
➽ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Sprache
Deutsch
Veranstalter/in
Landesstiftung Thüringen
Rechtliches
Allgemeine Geschäftsbedingungen

„Wild Plants“ ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2016 von Nicolas Humbert.

Die Dokumentation „Wild Plants“ erforscht meditativ die Entfernung des Menschen von den Pflanzen. Nicolas Humbert spricht mit Aktivist*innen, die auch in Städten versuchen, eine Rückkehr zur Natur zu erwirken.

Wild Plants, also wilde Gewächse, sind in Großstädten kaum noch anzutreffen. Beton und Glas dominieren das Lebensbild des Städters und die Natur ist für die meisten Frauen und Männer der Konsumgesellschaft nur noch ein Ausflugsziel am Wochenende.

Insbesondere das „Urban Gardening“, also die Gartenpflege in der Stadt, und andere außergewöhnliche Landwirtschaftsprojekte nimmt Humbert dabei in den Fokus, um zu zeigen, dass auch in der Moderne ein Dasein im Einklang mit der Natur möglich ist.

Im Anschluss an den Film findet eine Gesprächsrunde mit Olaf Müller (MdL) und Reiko Wöllert (Vorstand ABL) statt. Moderiert wird das Gespräch von Frank Bock (Mitglied des Kreistages Saalfeld-Rudolstadt, angefragt). Wir laden alle Gäst*innen und Interessierte herzlich dazu ein, sich in der gemeinsamen Diskussion über die mögliche Mitgestaltung einer Argrarwende und „Urban Gardening“ in Thüringen auszutauschen.

Ort: Grüne Ecke, Saumarkt 4, Saalfeld

Der Eintritt ist frei!