Flyer-Bild zu Yaşar Kemal’s Erzählerische Welt. Urheber/in: KulturForum TürkeiDeutschland . All rights reserved.

Symposium

Freitag, 06. Mai 2022 12.00 – 21.30 Uhr In meinem Kalender speichern
Samstag, 07. Mai 2022 09.30 – 21.30 Uhr In meinem Kalender speichern
Alle Termine in meinem Kalender speichern

Symposium

Yaşar Kemal’s Erzählerische Welt:

Ein bedrohter Garten der Natur und Kultur

Die Heinrich-Böll-Stiftung, gemeinsam mit dem KulturForum TürkeiDeutschland, Yaşar-Kemal-Stiftung und dem Allianz Kulturstiftung lädt ein zu einem Symposium über das literarische Erbe von Yaşar Kemal (geb. am 1943 – gest. am 2015), einer der unvergesslichen Namen der türkischen und Weltliteratur, ein kurdisch-türkischer Schriftsteller und Dichter, Volksheld und Menschenrechtler.

Die Beschäftigung mit Yaşar Kemals literarischem Werk unter verschiedenen Perspektiven wirft ein faszinierendes Licht auf die aktuelle Debatte über unsere Lebensbedingungen und liefert zugleich wichtige Aspekte einer Agenda für eine friedlichere und „grünere“ Welt. Das Symposium soll die Teilnehmer*innen mit dem besonderen narrativen Ansatz von Yaşar Kemal und seinem Eintreten für Frieden, kulturelle Vielfalt, Freiheit und Gleichberechtigung vertraut machen.

Schirmherrin des Symposiums ist die Staatsministerin für Kultur und Medien, Claudia Roth; die Eröffnungsansprache hält Cem Özdemir, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft.

Es wird Simultanübersetzung zwischen Deutsch und Türkisch geben.

Hier gelangen Sie zum Programm des Symposiums.

Weitere Details zu dem Symposium und dem Rahmenprogramm finden Sie bitte auf der Webseite von Kulturforum TürkeiDeutschland.  

Für die Anmeldung für Zülfü Livaneli Konzert am 7. Mai 2022 nutzen Sie bitte das folgende Anmeldeformular.

Anmeldungen und Reservierungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Ort:
WDR
Funkhaus Wallrafplatz
50667 Köln


Während des gesamten Programms erfolgen audio-visuelle Aufzeichnungen. Der Aufnahme und der nicht-kommerziellen Nutzung in Print- und elektronischen Medien stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu.

Weitere Informationen

Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Heinrich-Böll-Stiftung - Bundesstiftung Berlin
Sprache
Deutsch
Türkisch
Simultanübersetzung