Urheber/in: Netzwerk Mieten & Wohnen. All rights reserved.

Veranstaltung

Freitag, 25. November 2022 – Samstag, 26. November 2022 In meinem Kalender speichern

Veranstaltung

Zeitenwende auch für die Wohnungspolitik?

6. Konferenz des Netzwerk Mieten & Wohnen

"Zeitenwende auch für die Wohnungspolitik?" -
6. Konferenz des Netzwerk Mieten & Wohnen am 25./26.11. in Berlin

Freitag, 25.11. 13.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Samstag, 26.11. 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Der Konferenzort ist das ND Haus in Berlin-Friedrichshain (Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin, nahe Ostbahnhof & U Weberwiese)

Das bundesweite Netzwerk Mieten & Wohnen lädt im November 2022 in Kooperation u.a. mit der Heinrich-Böll-Stiftung zu seiner 6. Konferenz unter dem diesjährigen Titel „Zeitenwende auch in der Wohnungspolitik?“ in Berlin ein. Erneut bietet diese Konferenz einen Ort, an dem gemeinsam nach Lösungen für bezahlbaren und würdigen Wohnraum gesucht werden kann. Eingeladen sind dazu alle an wohnungspolitischen Fragen Interessierte aus sozialen Bewegungen, Mieterinitiativen, Wissenschaft, Gewerkschaften und Sozialverbänden.

Schwerpunkte der diesjährigen Konferenz sind die Debatte zu einem bundesweiten Mietendeckel, die Vereinbarkeit von Klima und Wohnen sowie Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt. Diese Themen werden jeweils in mehrteiligen Workshops debattiert. In der Abschlussveranstaltung der Konferenz diskutiert ein Podium zur Frage der Demokratisierung des Wohnens, zu dem Gewerkschaftsvertreter/innen, aktive Mieterbeiräte und wohnungspolitische Aktivist/innen eingeladen sind. Angeboten werden parallele Workshops zu den Themen:

  1. Bundesweiter Mietendeckel
  2. Klimaschutz & Wohnen
  3. Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt.

Mit u.a.:

  • Prof. Dr. Sebastian Schipper, Professor für Geographische Stadtforschung, Goethe Universität Frankfurt
  • Anja Bierwirth, Leiterin des Forschungsbereiches „Stadtwandel“, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie
  • Theresa Keilhacker, Präsidentin Architektenkammer Berlin
  • Wibke Werner, Geschäftsführerin Berliner Mieterverein e.V.
  • Dr. Andrej Holm, Humboldt Universität, Berlin
  • Dr. Julika Weiß, stellvertretende Leiterin des Forschungsfeldes Nachhaltige Energiewirtschaft und Klimaschutz,  Institut für ökologische Wirtschaftsforschung
  • Reiner Wild, Präsidium Deutscher Mieterbund

Anmeldung:

Die Anmeldung ist beim Netzwerk Mieten & Wohnen unter diesem Link möglich: http://www.netzwerk-mieten-wohnen.de/content/anmeldung-zur-konferenz. Der Konferenzbeitrag: 50 € (darin enthalten sind auch Snacks, Mittagessen am Samstag, Kaltgetränke, Tee und Kaffee). Mitglieder zahlen 40 €, der ermäßigte Preis (nach Selbsteinschätzung) liegt bei 30 €.

Information:

info@netzwerk-mieten-wohnen.de

Weitere Informationen

Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Externe Veranstaltung
Veranstalter/in
Heinrich-Böll-Stiftung - Bundesstiftung Berlin
Sprache
Deutsch