Camp

Sonntag, 28. Juli 2024 – Montag, 05. August 2024 In meinem Kalender speichern

Camp

Zukunftsakademie Freiburg 2024

Weiterdenken. Handeln. Unterwegs zum guten Leben.

Neues Lernen, Projekte entwickeln, vernetzen und die Welt verändern.

Die Zukunftsakademie Freiburg will der dystopischen und regressiven Stimmung entgegentreten und Menschen befähigen, mit transformativen Projekten zu einem guten Leben für alle beizutragen. In Workshops, Vorträgen, Diskussionsrunden und Exkursionen erarbeiten die Teilnehmenden Leitbilder, Narrative und Transformationsprojekte, die zum Wandel anstiften. Möglich ist sowohl die Teilnahme an der gesamten Zukunftsakademie als auch an einzelnen Tagesworkshops und Abendveranstaltungen.

Zum vorläufigen Programm (das endgültige Programm wird in Kürze veröffentlicht).

 

Bewerbung/Anmeldung für die gesamte Zukunftsakademie Freiburg:

Bis zum 30. Juni 2024 können sich engagierte Menschen im Alter von 15 bis 35 Jahren auf einen der 30 Plätze anmelden, um am gesamten Programm der Zukunftsakademie teilzunehmen (So. 28.7. - Mo. 5.8.). Diese Art der Teilnahme ist kostenpflichtig mit einem solidarisch gestaffeltem Teilnahmebeitrag (als Eigenanteil zu Vollpension und Rahmenprogramm).

Bewerbung direkt bei der Zukunftsakademie Freiburg.

 

Teilnahme an einzelnen Tagesworkshops und Abendveranstaltungen:

Die einzelnen Tagesworkshops und Abendveranstaltungen (Mo. 29.7. - Do. 1.8.) sind grundsätzlich offen für alle Interessierten und kostenfrei.

Die Abendveranstaltungen werden auch im Livestream übertragen: Youtube-Kanal der Zukunftsakademie Freiburg

Aufgrund begrenzter Plätze ist für die Tagesworkshops eine Anmeldung erforderlich. Workshopzeiten: 9:30-12:30 Uhr und 14:30-16:30 Uhr; gemeinsames Mittagessen (optional) in der Katholischen Akademie Freiburg.

Anmeldung direkt bei der Zukunftsakademie Freiburg.

 


Ort: Katholische Akademie, Wintererstraße 1, 79104 Freiburg

Veranstalterin: Zukunftsakademie Freiburg. In Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung BW für einzelne Tagesworkshops.


 

 

 

Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg
Sprache
Deutsch
Livestream
video Livestream aufrufen