Forum Samstag, 20. Mai 2017 – Sonntag, 21. Mai 2017 in
Berlin

Koordinatensystem

Die Plattform Urbaner Kunst aus Osteuropa

Tima Radya_Key_Tima Radya, Jekaterinburg, Russland, 2013. Leihgabe Tima Radya.
Jekaterinburg, Russland 2013. Urheber/in: Timofey Radya. All rights reserved.
Datum, Uhrzeit
Samstag, 20. Mai 2017, 10.00 Uhr – Sonntag, 21. Mai 2017, 19.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Externe Veranstaltung

Forum Koordinatensystem

Wie überlebt die Kunst in Zeiten der Entdemokratisierung? Wie begegnet sie der rasanten Aneignung des öffentlichen Raums durch private Akteure und Politik? Welche Praktiken muss sie entwickeln? Wie bricht sie bestehende Koordinaten durch subversive Strategien?

Das Projekt KOORDINATENSYSTEM bringt ausgewählte Wissenschaftler/innen sowie Kunst- und Kulturschaffende aus zwölf ost- und mitteleuropäischen Ländern mit Berliner Initiativen zusammen. In verschiedenen Formaten präsentieren und kartografieren die Teilnehmer/innen vom 14. bis 21. Mai aktuelle urbane Aktivismuskunst im europäischen Raum.

Für das Art Forum vom 20. bis 21. Mai laden Kunstschaffende die Öffentlichkeit zu Artist-Talks, Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Videoscreenings ein. Im für die Öffentlichkeit nicht zugänglichen Lab (14. bis 19. Mai) vernetzen sich Künstler/innen, Aktivist/innen und Stadtforscher/innen, um Wissen zu generieren, Inspirationen zu sammeln und Projekte zu entwerfen. Im Rahmen des Gesamtprojektes KOORDINATENSYSTEM zeigt die begleitende Ausstellung KOORDINATENSYSTEM. Neue städtische Realität alternative Kunstformen/Urban Art im putinisierten Russland. Hier mehr Informationen zur Ausstellung.

Teilnehmer/innen des Forums

Liva Dudareva (Lettland), Artem Filatov (Russland), Katarzyna Anna Klimowicz (Polen), Joanna Kocemba (Polen), Dana Kosmina (Ukraine), Wojciech Kostrzewa (Polen), Maciej Łepkowski mit Wojtek Matejko und Anna Wilczyńska (Polen), Kadri Lind (Estland), Jekaterina Lavrinec (Litauen), Annamária Nagy (Ungarn), Aleksandra Nenko (Russland), Nataliia Neshevets (Ukraine), Ivan Pantelić (Serbien), Jovanka Popova (Mazedonien), Jürgen Rendl (Slowakei), Arseny Sergeev (Russland), Gohar Smoyan (Armenien), Anton Valkovsky (Russland).

Kurator/innen KOORDINATENSYSTEM

Igor Ponosov (Partizaning), Aleksandra Yurieva-Civjane, Alexandra Goloborodko (International Cultural Project BUTTERBROT), Alexander Formozov

Das Programm zum Forum finden Sie auf der rechten Seite zum Runterladen.


Forum: 20.-21. Mai / 10.00 -19.00 Uhr betahaus, Prinzessinnenstraße 19-20, 10969 Berlin

Ausstellung: 13.-24. Mai / Mo – Fr 14.00 – 19.00, Sa + So 12.00 – 19.00 CLB Berlin im Aufbau Haus, mehr Informationen zur Ausstellung hier.

Weitere Informationen: www.coordinatesystem.org


Veranstalter/Förderer: International Cultural Project Butterbrot, Partizaning, CLB Berlin, betahaus, MitOst e.V., Robert Bosch Stiftung, Heinrich Böll Stiftung.

Medienpartnerschaften: Political Critique, taz, Le Monde Diplomatique, Portal Kunstgeschichte, n-ost


Information:
Katja Giebel
Referat Ost- und Südosteuropa
Heinrich Böll Stiftung
E giebel@boell.de

Pressekontakt Forum, Lab:
Timur H. Kiselev
E thk@coordinatesystem.org
Telefon: 0157 57056268