The Power of Personal Stories. Urheber/in: Aleksandra Knežević. Creative Commons License LogoDieses Bild steht unter einer Creative Commons License.

Online-Diskussionsreihe

Dienstag, 07. Februar 2023 14.00 – 15.30 Uhr In meinem Kalender speichern

Online-Diskussionsreihe

Die Kraft individueller Geschichten: Wie trans-inklusive Erzählungen den Diskurs verändern können

Teil der online Diskussionsreihe "Power of Feminist Narratives"

Seit ihren Anfängen setzen sich feministische Bewegungen in der ganzen Welt für soziale, wirtschaftliche und politische Gleichberechtigung von Frauen ein. In den vergangen 30 Jahren hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass Menschen nicht nur aufgrund ihres Geschlechts, sondern auch wegen ihrer Ethnie, sozialen Herkunft, Religion, sexuellen Identität und anderer Faktoren Diskriminierung erfahren. Der Mainstream-Feminismus ist jedoch weiterhin überwiegend weiß und cis, insbesondere im Globalen Norden.

In dieser Folge sprechen wir mit Aktivist*innen, die Brücken zwischen feministischen und Trans-Bewegungen bauen. Schließlich geht es nicht darum, wer am meisten Unterdrückung erleidet, Frauen oder trans Frauen (oder trans Personen ganz allgemein). Warum brauchen wir Allianzen zwischen cis und trans Aktivist*innen? Warum ist es wichtig, Transfeminismus als Teil des Feminismus zu sehen, und wie können wir ihm durch persönliche Geschichten ein Gesicht geben?

Diskussionsteilnehmer*innen:

  • Julia Ehrt, Trans Aktivistin und Geschäftsführerin von ILGA World (International Lesbian, Gay, Bisexual, Trans and Intersex Association)
  • Lina Cuellar, Geschäftsführerin der feministischen Organisation Sentiido in Kolumbien

 

Moderatorin: Vandita Morarka ist die Gründerin und Geschäftsführerin von One Future Collective. Vandita Morarka und ihre Mitstreiterinnen wollen durch ihre Arbeit zur Entwicklung feministischer Führungskapazitäten im Dienste des sozialen Wandels beitragen. Für diesen Zweck generieren sie gemeinsames Wissen, definieren feministische Interessensvertretung neu und bieten verschiedene feministische Dienstleistungen an. Vandita Morarka ist Menschenrechtsanwältin, Managerin und Forscherin. Derzeit absolviert sie als Chevening-Stipendiatin einen MA in Development Studies am Institute of Development Studies.

Weitere Termine
Dienstag, 14. Februar 2023
Zeitzone
CET
Veranstaltungsreihe
Power of Feminist Narratives
Weitere Termine
Dienstag, 14. Februar 2023
Dienstag, 21. Februar 2023
Dienstag, 28. Februar 2023
Dienstag, 07. März 2023
Adresse
▶ Online-Veranstaltung
Veranstalter/in
Heinrich-Böll-Stiftung: Feminism & Gender Democracy | Global Unit
Sprache
Englisch
Spanisch