Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Themen LS/GWI

Reihe

Mai

Montag, 13. Mai 2019 – Mittwoch, 15. Mai 2019 and more /
Hannover
Ein Zertifikatskurs in fünf Modulen

In dieser Fortbildungsreihe werden erfahrungsorientiert Zugänge zu Jungen vorgestellt, die Jungen auch wirklich erreichen können.

September

Studienpräsentation Freitag, 27. September 2019 /
Berlin
Wissenschaftspolitische Transferveranstaltung am 27. September 2019 in Berlin

Seit 2016 hat haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Projekt „GenderMINT 4.0“ erforscht, warum sich nur wenige Frauen für Studiengänge und Berufe im Bereich Mathematik, Informatik, Natur- und Technikwissenschaften (MINT) entscheiden. Das Projekt unter Leitung der Technischen Universität München (TUM) wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Am 27. September 2019 stellen die Beteiligten in Berlin Forschungsergebnisse und Handlungsempfehlungen vor.

Oktober

Workshop Dienstag, 08. Oktober 2019 – Dienstag, 21. Juli 2020 /
Karlsruhe
Differenz und geschlechterbewusstes pädagogisches Handeln in der Arbeit mit Jungen*

Anmeldungsstart für VIII. Durchgang der Weiterbildung zum Jungenarbeiter*

bereits am 10.10. 2019 wird das erste Modul dieser besonderen Qualifikation mit 7 Modulen im Thomashof Karlsruhe beginnen. Interessierte Fachmänner* können sich innerhalb eines knappen Jahres fachliches Handwerkszeug, Arbeitsweisen und intersektionale Grundlagen für die pädagogische Arbeit mit Jungen* und männlichen* Jugendlichen aneignen. Eine Vielzahl von Trainer*innen wird die breit gefächerten Inhalte, z.B. in den Bereichen Gesundheit, neue Medien, Vielfalt der Geschlechter, Gewaltprävention und geschlechterbewusste Arbeit mit geflüchteten Jungen*/jungen Männern* methodenreich vermitteln.

Gespräch Dienstag, 15. Oktober 2019 /
Berlin

Ein Gesprächsabend über die Auswirkungen der Deutschen Einheit auf migrantische Communities mit Nicola Laure Al-Samarai, Natalie Bayer, Katja Kinder und Peggy Piesche als Moderation. 

Freitag, 25. Oktober 2019 – Samstag, 26. Oktober 2019 /
Berlin
2. Arabisch-deutsche Literaturtage in Berlin

Das Festival präsentiert Schriftsteller*innen aus Ägypten, Syrien, Tunesien, Palästina, Österreich und Deutschland. Wir betreiben den arabisch-deutschen Dialog und laden ein zur Diskussion über zeitgenössische Literatur, Lyrik und Comics und fragen: Warum hat es arabischsprachige Kultur in Deutschland so schwer?

November

Tagung Donnerstag, 21. November 2019 – Freitag, 22. November 2019 /
Düsseldorf
Netzwerk-Tagung auf dem factory Campus in Düsseldorf

Die Netzwerktagung im November gibt Einblicke in den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Forschung zu Antifeminismus und Rechtspopulismus.

Januar

Fachkonferenz Freitag, 17. Januar 2020 – Samstag, 18. Januar 2020 /
Freiburg
Ein Symposium am Zentrum für Populäre Kultur und Musik, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Rosastraße 17-19, 79098 Freiburg.

Das Zentrum für Populäre Kultur und Musik der Uni Freiburg möchte untersuchen, wie feministische, queere und trans* Musiker*innen, Filmemacher*innen, Fotograf*innen und Performer*innen zur Popkultur beitragen und sucht nach entsprechenden Einreichungen.

Leider kein Ergebnis für die ausgewählten Suchkriterien
Zeige 1 - 7 von 7 Suchergebnissen